Welche Sehne beim Bogensport nutzen?

1 Antwort

Kommt einmal drauf an, was du für einen Bogen hast. Nicht jeder Bogen verträgt jede Sehne. Wenn du z. B. eine Kevlarsehne hast, kann die durchaus deine Wurfarme kaputt machen, wenn die dafür nicht gebaut sind (Glaslaminate gehen meistens nicht). Die heute üblichen Fastflight-Sehnen sind absolut haltbar, auch auf lange Sicht gesehen, und für fast alle Bögen verträglich. Stellt sicvh nur die Frage, wieviele Stränge die Sehne haben sollte, das hängt vom Zuggewicht ab. Normal bei Recurve sind 16 Stränge, 18 gibts zwar, die sind aber sehr unüblich. Regel: Eine dünnere Sehne wirft weiter, eine dickere wirft genauer.

Um endgültig etwas zu empfehlen, musst du schon genauere Angaben machen: Bogen, Bogenlänge, Zuggewicht und deine persönliche Zuglänge (=Pfeillänge).

Wie lange halten Sporteinlagen?

Solche Einlagen sind ja nicht ganz billig, und werden beim Sport ja ziemlich stark belastet. Wie lange halten Sporteinlagen bei sportlicher Belastung?

...zur Frage

Wie transportiert ihr eure Sehne?

Wie bewahrt ihr eure Sehne zwischen den Schießtraining auf, damit die Mittel- und Endwicklung, und natürlich die Sehne selbst, nicht leidet. Ich habe das Problem das meine Tasche knapp 95 cm lang ist und die Sehne nicht in ihrer kompletten Länge hinnein legen kann, sondern vorsichtig zwischen den Wickelungen zusammen legen muss.

...zur Frage

Fitness Station im Keller - was muss man beachten?

Ich würde gerne eine kompakte Fitness Station für den Keller kaufen in der möglichst die wichtigsten Stationen zusammen sind, da ich nicht so viel Platz habe. Was könnt Ihr mir empfehlen? Auf was muss ich beim Kauf achten, damit man das Gerät dann auch gerne benutzt?

...zur Frage

Wie lange kann man beim Sprint den Highspeed halten?

Weiß einigermaßen den Geschwindigkeitsverlauf beim Sprint. Ab 60 Meter hat man ja seinen Highspeed. Jetzt die Frage, wie lange kann man den halten? Kann man das durch Training weit vergrößern?

...zur Frage

Zielscheibe für Bogensport?

Ich hab derzeit eine Styroporplatte als Zielscheibe für meinen 29lbs Compoundbogen den ich mit Fiberglaspfeilen benutze. Leider nutzen sich die Pfeile bei dieser Zielscheibe ab. Wisst ihr eine bessere Art oder ein besseres Material für eine Zielscheibe?

...zur Frage

Was findet ihr beim Bogensport einfacher zu lernen: Compound oder Recurve ?

Ich würde gern mal einen kleinen Überblick bekommen wie ihr das empfindet ? Ist Recurve „einfacher“ zu lernen ? Ich persönlich habe damit angefangen und finde, dass man recht schnell die Grundlagen lernen kann, dann aber die Steigerungen recht lange dauern. Compound dagegen habe ich fast keine Erfahrungen, habe es allerdings durch den "komplexeren" Bogen schon als komplizierter empfunden. Wie seht ihr das ? lg andré

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?