Welche Schwimmabzeichen erachtet ihr im Anfängerschwimmen (Kinder) für sinvoll?

2 Antworten

In Österreich ist das erste mögliche Abzeichen der Frühschwimmer (mit Pinguin und das gibt es bereits länger als Linux) und das wird meist am Ende von einem Anfängerschwimmkurs gemacht. Die nächsten Abzeichen werden in den Schulen oft gemacht, aber ich würde kein Kind dazu drängen, irgendwelche Abzeichen zu machen bzw. zu sammeln. Es ist für mich mehr ein Anreiz an die Kinder, was sie bereits können und was als nächstes noch zusätzlich gefordert wird. Darum hängen die Anforderungen für diese Abzeichen auch in den meisten Bädern.
Bei Schwimmwettkämpfen sind übrigens Kinder bis 10 Jahre (nach dem Geburtsjahr und pro Kalenderjahr) in einer gemeinsamen Altersklasse/Wertung zusammengefaßt. Ausnahmen sind nur spezielle Nachwuchswettkämpfe (auch Jahrgangsschwimmen genannt).

Okay, ich weiß nicht was Olaf gegen die DLRG hat, und ich habe bis jetzt auch noch keine Antwort von ihm darauf erhalten, ich habe nur gute Erfahrungen gemacht und denke dass sie nicht schlechter ist als ASB und DRK. Natürlich machen die Leute von der DLRG das alles ehrenamtlich, bekommen also kein Geld (die Meisten zumindest), aber nun ja, darum geht es hier ja nicht. Eine weitere Ergänzung zu olafklein, und zwar gibt es für das Deutsche Jugendschwimmabzeichen in Bronze und Silber keine Altersbeschränkung, Gold kann man ab 9 Jahren machen. Die Deutschen Schwimmabzeichen, für Erwachsene, kann man alle erst ab 18 machen und für die Rettungsschwimmabzeichen gibt es dann auch wieder Altersbeschränkungen, die aber vielleicht für dich noch nicht so interessant sind ;) Es ist auf jeden Fall sinnvoll mit dem Seepferdchen anzufangen, jedoch musst du beachten, dass ein Kind, das das Seepferdchen hat, nicht gezwungenermaßen schwimmen kann. Oft wird das Seepferdchen schon vergeben, wenn ein Kind sich irgendwie, gerade so eine Bahn durchs Wasser quälen kann, was jedoch eigentlich nicht Sinn der Sachen ist! Ich würde sagen, frühestens ab DJSA Bronze sollte man Kinder allein Schwimmen gehen lassen, je nach Alter. Liebe Grüße, Julia

Was möchtest Du wissen?