Welche schwierigen Übungen auf der Slackline kennt ihr?

4 Antworten

Wenn du dich horizontal schon gut auf der Slackline zurechtfindest, solltest du dich mal an vertikale Bewegungen machen. Angefangen von einfachem Wippen bis hin zu Sprüngen ist alles drin. Häufig reicht es aber auch schon die Slackline weniger straff zu spannen um einen höheren Schwierigkeitsgrad zu erreichen. Eine bereits am Anfang durchhängende Line ist nicht einfach zu begehen, probiers mal aus! Viel Spaß und wenig stürze.. ;-)

witzig witzig "hin und her gehen kein problem": respekt über 150 meter lange lines sind mir zu taff. "...versucht mit geschlossenen augen zu gehen wirst du die schwierigkeit merken..." das glaub ich! und wenn du mit geschlossenen augen über eine 20m highline gehst, bist du der beste der welt. genau das ist ja das schöne beim slacklinen: die ideen für neue tricks gehen nie aus. wer über seine line kommt muss drehen, geht auf die knie, beginnt zu springen .... kurz beginnt damit sich eine neue herausforderung zu suchen und erfindet neue tricks am laufenden band. (oder hast du schon mal probiert ein rad zu schlagen?) wenn du das gefühl hast die line zu beherrschen mach alles was du jetzt kannst ohne arme, bevor du dir mit blindversuchen alles brichst. die einzige "kompetitive" trickliste die ich kenne ist uuuuralt und finedet man unter http://www.tryhardclimbers.com/slacktricks.html und falls dir wirklich die tricks ausgehen, möchte ich gerne mal ein video sehen.

gruss slackfreak

ja, wie du siehst gibt es eine Reihe an Tricks oder Übungen, die eine neue Herausforderung darstellen.

Die Übungen ohne hilfe der Arme zu machen, ist eine super Sache! Man hat erst mal das Gefühl, dass man nochmal ganz von vorne anfängt.

Wenn Du mit den Tricks noch garnicht angefangen hast,sind es am Anfang vielleicht eher die Tricks... umdrehen, "Kneedrop", "footplant", kleine sprünge, eine gesprungene drehung (180er)... schau dir doch einfach mal auf youtube etc. slackline-filme an. da gibt es viele viele tricks abzuschauen!

Was möchtest Du wissen?