Welche Schuhe zum Gehen in der Freizeit?

2 Antworten

Hallo und guten Tag,

wenn du eine längere Strecke gehen willst, dann solltest du schon die Sportschuhe anziehen, denn diese schützen dich besser, als normale Schuhe.

Wenn du merkst, das bei den Sportschuhen sich die Schuhe nicht so einseitig abnutzen, dann könntest du auch mit dem Gedanken spielen ein paar zum Sport zu verwenden und ein paar im Alltag verwenden!

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Hallo!

Ich bin mir sicher das ich auf ihre Fragen nicht die passenden Antworten habe.Deswegen werde ich es erst mal auch nicht versuchen,um nichts falsches zu sagen.Erfahrungen mit so etwas habe ich nicht!

Ich weiss nur das meine Freundin ihre Einlagen hier https://www.einlagen-shop.com/epages/61720346.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61720346/Categories/Produkte/GreenFeet gefunden hat.Sie ist sehr zufreiden.Dort finden sie eine tolle Auswahl.Vielleicht ist etwas passendes auch für sie dabei.

Ich wollte nur helfen,wenn auch nur ein wenig.

Alles gute

Pronation nur auf einer Seite. Welche Schuhe?

Kürzlich habe ich hier schon so eine ähnliche Frage gelesen wegen einer leichten Pronation und evtl. falsche Schuhe. Bei mir ist das ein wenig anders. Mit dem rechten Fuß habe ich eine deutliche Mittelfußpronation und mit dem linken kaum bzw. ganz schwach. Bisher habe ich mir auch immer die Laufschuhe mit Pronationsstütze gekauft und es ging immer gut. Seit einem guten halben Jahr habe ich aber immer wieder mit der linken Seite Probleme, vor allem seit ich neue Schuhe mit Pronationsstütze kaufte. Ich habe mir vom Orthopädischen Schuhtechnik neue Einlagen anfertigen lassen - speziell für diese Schuhe. Dennoch habe ich nach einer gewissen Strecke Probleme mit dem linken Fuß. Das Problem: Schmerzen zwischen dem 3. und 4. Kleinzeh. Bei der Einlagenanfertigung und Fußuntersuchung sagte man mir, es sei eine Überbelastung und der Knochen ist sehr gereizt. Kann das evtl. auch von einer Stütze kommen, die ich nicht brauche?

...zur Frage

Trotz Einlagen, Besuch bei einem Orthopäden, Ostöopaten und einem Arzt Schmerzen in den Füßen

Hallo erstmal, bin 18 Jahre alt und spiele Fußball. Seit 3 Jahren habe ich nach längerem Laufen so nach ca. 15-20 Minuten starke Schmerzen in den Sohlen. Vor allem bei schnellen Richtungswechseln, Drehungen und anderen kleinen Bewegungen schmerzen die Füße stark. War nach einem Jahr dann bei einem Orthopäden, der Senkfüße diagnostiziert hatte und mir anschließend kräftigungstraining für die Füße und einlagen verschrieben hatten. Besser wurde es nicht .. eher hatte ich noch stärkere Schmerzen beim Tragen der Einlagen. So dann war ich nach ner Zeit bei einem Ostöopat, der dann meitne es würde an der Ernährung liegen.. Anschließend Nahrungsergänzungsmittel verschrieben bekommen, diese auch eingenommen aber es hat wieder nichts gebracht. dann dachte ich, ich könnte mal einen Arzt fragen, der aber auch nicht weiter wusste. Nach 3 Jahren voller Schmerzen und Verzweiflung bin ich wirklich kurz davor aufzugeben und die Schuhe an den Nagel zu hängen... kann nur auf Positionen spielen, auf denen wenig Bewegung stattfindet (Libero). Das ist echt deprimierend. Hoffe ihr könnt mir noch Tipps geben. MFG Ibrahim

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?