Welche Schrittlänge ist bei der Tennisbeinarbeit besser: kurze und lange Schritte?

2 Antworten

Hallo gangsterposer,

beim Tennis ist es wichtiger und besser bei einer guten Beinarbeit kurze und schnelle Schritte zu machen, weil man man dann einfach besser zum Ball steht, besser Richtungskorrekturen vor dem Schlag machen kann, und nicht so leicht auf dem falschen Fuß erwischt werden kann.

Kurze, schnelle und kleine Schritte sind beim Tennis absolut wichtig für eine gute Beinarbeit, damit man immer sauber zum Ball steht. Lediglich beim Erlaufen eines kurzen Stops, oder wenn man vom Gegner weit aus dem Feld herausgetrieben wird ist der letzte Schritt ein langer Schritt mit welchem man zum Ball hinrutscht, um noch etwas Zeit zu gewinnen, weil man durch den tiefen Körperschwerpunkt durch das Rutschen den Ball tiefer schlagen kann, und somit etwas Zeit gewinnt.

Warum sind meine Füße so schwer beim Laufen?

Ich laufe zwei drei mal die Woche und seit ein paar Tagen sind meine Füße so schwer beim Laufen, wird erst mit der Zeit besser, so nach 20 Minuten, was kann das sein?

...zur Frage

Welche Zählweisen gibt es im Squash?

wer weiss mehr. habe gehört es soll drei mögliche geben? stimmt das?

...zur Frage

Sollte man eher mit kurzer oder langer Hose klettern?

Ich treffe eigentlich fast nie auf Kletterer mit kurzen Hosen. Ich selber trage kurze Hosen, weil ich finde daß die Bewegungsfreiheit sehr wichtig ist. Aber alle anderen tragen auch jetzt im Hochsommer lang! Warum? Was klettert ihr?

...zur Frage

Wie kann ich leicht meine Schrittlänge bestimmen?

Hallo! Ich habe mir aus dem aktuellen Tshibo Sortiment die Pulsuhr zugelegt, ich weiß dass diese Qualitativ nicht mit einer vernünftigen Pulsuhr mithalten kann, aber da meine alte leider kaputt gegangen ist und mein Geldbeutel zur Zwit etwas strapaziert ist, dachte ich mir besser als keine.
die Pulsuhr misst die Distanz über die Schrittzahl. Um dies zu ermöglichen muss ich vorher meine Schrittlänge sowohl beim gehen als auch beim laufen eingeben. Gestern bin ihc eine mir bekannte Strecke gelaufen und habe leider unterwegs zwei Kilometer verloren :-/ Fazit: Die vorgegebene Schrittlänge ist zu kurz. Ich habe jetzt versucht mir meine SChrittlänge auszurechnen, aber so richtig sicher bin ich mir damit nicht. Hat vielleicht jemand einen Tipp für mich, wie ich meine Schrittlänge überprüfen kann? Viele Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?