Welche Schlägerhaltung ist bei der Aufschlagannahme im Badminton-Doppel richtig?

1 Antwort

Diese Schlägerhaltung ist in der Theorie am besten geeignet einen Ball weit vor dem Körper bzw. Kopf flach und schnell zurückzudrücken. Allerdings schränkt er sehr ein, wenn z.B. der Gegner eine Swip-Angabe spielt. Ich würde empfehlen, einen Universalgriff zu nehmen. Bei einer frühen Annahme einer kurzen Angabe verbleibt genug Zeit, die Schlägerhaltung noch in Richtung Rush-Griff zu ändern.

Muskelverletzung, was tun?

Hallo :)

Ich tanze schon seit Jahren Ballett. Vor ca. einem Monat hatte ich auf einmal beim Dehnen Schmerzen in den Unterschenkeln, deswegen habe ich nur noch so weit gedehnt, wie es nicht schmerzte. Ich habe mir gedacht, dass ich wahrscheinlich eine leichte Zerrung hatte. Vor ca. 3 Wochen hatte ich während des Tanzens dann auf einmal ein komisches Gefühl in der Hüfte. Es tat nicht weh, deswegen habe ich nicht mit dem Training aufgehört. Am nächsten Tag konnte ich nicht mehr richtig gehen und hatte Schmerzen in der Hüfte. Die Schmerzen begannen vorne an der Hüfte in der Nähe der Innenschenkel. Nach 1-2 Tagen schmerzte es auf einmal hinten am Rücken unten zur Mitte hin auf der rechten Seite recht stark und eher etwas stechend. Es schmerzte auch wenn ich mich nicht bewegte (was bei der Hüfte nicht so leicht war) und vor allem beim Nachvornebeugen. Ich habe gekühlt und Ibuprofen eingenommen. Da es nach 3-4 Tagen immer noch nicht weg war, bin ich zum Arzt gegangen. Der hat nur geröntgt und meinte es sei nichts gebrochen, es ist wahrscheinlich eine Muskelverletzung. Welche Art von Muskelverletzung könne man mit einer MRT feststellen, die er aber noch nicht machen wollen würde. Ich sollte erst noch abwarten. Ich sollte eine Woche Ibuprofen einnehmen und kühlen. Zusätzlich habe ich noch Wobenzym-Plus verschrieben bekommen, was ich aber nicht lange eingenommen hab, da ich davon Magenkrämpfe bekam. Nach 2 Wochen waren die Schmerzen weg. Das hielt aber leider nur 4-5 Tage an. Jetzt schmerzt es wieder. Nicht so stark wie vor 3 Wochen, aber es tut weh. Ich habe gekühlt und Ibuprofen genommen, um es vielleicht noch hinzukriegen, dass es nicht wieder genau so wird wie vor 3 Wochen. Ist das richtig? Oder sollte ich doch wieder zum Arzt? Ich hab seit 3 Wochen dann natürlich auch keinen Sport mehr gemacht, also daran wird es nicht liegen. Kann es ein Muskelfaserriss sein, statt einer einfachen Muskelzerrung? Wann kann ich wieder Sport machen und welche Übungen kann ich machen um leicht wieder mit dem Sport zu beginnen? Die Pause hält jetzt schon 3 Wochen :(

Ich hoffe ihr könnt weiter helfen! Danke im Voraus :)

...zur Frage

Provokante Frage zu Badminton: Mixed Doppel = Männer Einzel mit Behinderung??

ICh weiss, die Frage ist sehr provokant.. Ich zitiere hier meinen ehemaligen Sportlehrer. Was haltet ihr von dem Satz/Spruch?

...zur Frage

Wie nimmt man den Tennisschläger richtig in die Hand?

Ich meine jetzt nicht wie der Vorhandgriff oder Rückhandgriff geht, sondern wie weit der Schlägergriff hinter der Hand herausstehen soll. Ich hab es schon gesehen, dass manche Spieler den Tennisschläger in der Mitte des Griffs nehmen, so dass zwei drei Zentimeter hinter der Hand herausschauen. Manche haben den Schläger so in der Hand dass die Hand genau mit dem Griffende abschließt. Wie nimmt man nun den Tennisschläger richtig in die Hand. Ganz unten am Griff oder mehr in der Mitte?

...zur Frage

Tennis-Doppel mit 5 Spielern

Wie wechselt man, wenn beim Tennis-Doppel 5 Spieler spielen wollen?

...zur Frage

Badmionton Schlägerhaltung

Kann mir wer sagen welche Vor und Nachteile der Universalgriff gegenüber dem "Bratpfannengriff" beim Badminton hat??

...zur Frage

Was genau ist der Daumengriff und bei welchen Schlägen setze ich ihn ein?

Hallo zusammen, wann nutze ich beim Badminton diese Schlägerhaltung, zumindest in der Theorie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?