Welche Schaltung ist präziser?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn die Schalteinheiten gut eingestellt sind, sind beide Varianten präzise in ihrem Schaltvorgang. Ich persönlich finde die Drehgriffe besser im Handling, was im Endeffekt aber auch eine individuelle Geschmackssache ist.

Was meinst du mit präziser? Ich finde das kommt darauf an, mit was du dich wohler fühlst. Ich finde die Hebel besser, da der Drehgriff auch versehentlich betätigt werden kann.

großer minuspunkt bei drehgriffschaltungen ist auch, dass Sie leicht verdrehen, d.h. nur der Gummigriff dreht aber der schaltzug nicht betätigt wird. Das kann bei "normalen Hebelschaltungen" nicht passieren.

Zur Präzision kann man nur sagen: je hochwertiger (und auch teurer) die Schaltung desto präziser.

Die Schaltung am Lenker gibt es bei allen Rädern.

Natürlich wird sich eine reine Raceschaltung besser und kontrollierter schalten lassen als eine Upper Class Variante. Durchgängige oder innenverlegte Züge sind aktueller Stand der Technik. Die Drehgriffe sind nicht mehr angesagt.

Unabhänging von den neuesten Standards ist eine Pflege und Wartung der Schaltung ständig angebracht. Nach 2 bis 3 Jahren sollten die Bowdenzüge erneuert, der Kettenverschleiß und die gesamte Schaltung überprüft werden.

Habe eine 95-er Shimano Acero und eine 09-er Sram X0 in Betrieb und kann nicht klagen. Die Sram ist knackig und bringt mich zuverlässig auf den Berg.

Was möchtest Du wissen?