Welche Salbe ist am effektivsten bei Sportverletzungen?

3 Antworten

Hi Powerplay. Ich kann dir nur eins sagen. Mit Voltaren Emulgel liegst du auf der richtigen Seite. Diese Salbe hilft und wird von den meisten Aktiven Sportlern benutzt.

Ein Geheimrezept aus dem American Football ist BAND GADE, der Wahnsinn, hilft gegen alles

Eine Zerrung wird primär über Ruhigstellung und der sogenannten PECH Methode ( Pause, Eis, Compression, Hochlagerung ) behandelt. Wenn ich ehrlich bin, dann halte ich von Salben auch nicht sehr viel. Zumindest habe ich nicht das Gefühl, das diese groß helfen.

Fußschmerzen nach Umknicken?

Hallo!

Ich hatte gestern im Sportunterricht einen Unfall und bin dabei irgendwie mit dem linken Fuß umgeknickt.

Seitdem habe ich Schmerzen wenn ich meinen Fuß nach vorne strecke, in der Nähe von der Achillessehne, und wenn ich mein fuß nach links oder rechts bewege dann in der Nähe des Knöchels

Ich bin mir ziemlich sicher dass die Schmerzen nicht vom Knöchel aus kommen, weil mein Knöchel schon einmal verstaucht war und ich andere Schmerzen habe.

Ausserdem ist mein Fuß am Knöchel angeschwollen.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, habe keine Lust dafür extra ins Krankenhaus zu fahren wenn es nichts so schlimmes ist.

Danke!

...zur Frage

Gibt es gute Sportsalben für meinen verletzten Fuss?

Hab mir gestern den Fuss verstaucht und hink jetzt ein bisschen rum? Habt ihr Erfahrung mit Sportsalben?

...zur Frage

Wie heilt man am besten einen Tennisarm?

Habe mir laut Arzt einen Tennisarm zugezogen.Kann mir jemand sagen wie ich das schneller in den Griff bekomme?Der arzt hat mir nur eine Salbe verschrieben.

...zur Frage

Was ist für die beste Sportsalbe?

Sicherlich ist es auch immer davon abhängig was man genau hat, aber ich denke jeder bevorzugt irgendeine andere Salbe ;-)

...zur Frage

Zu welchem Arzt mit verschleppter Schulterzerrung?

Hallo!

Vor einem Jahr habe ich mir im Sportunterricht beim Speerwerfen die Schulter gezerrt. Ich weiß nicht ob es an der Unfähigkeit der vielen Ärzte lag bei denen ich war, oder es einfach nur ein Verständigungsproblem gab, weil ich zu diesem Zeitpunkt noch im Ausland zur Schule gegangen bin... Jedenfalls hat keine der wirklich sehr verschiedenen Diagnosen und damit einhergehenden Behandlungsmethoden zu Besserung geführt und so habe ich das ein ganzes schmerzvolles Jahr mir mir herumgetragen. Jetzt bin ich zurück in Deutschland und war damit zuerst bei einer Heilpraktikerin. Die Behandlung dort hat zwar endlich Besserung gebracht, allerdings nur für eine kurze Zeit. Deshalb möchte ich jetzt zu einem "richtigen" Arzt gehen um das ganze endlich loszuwerden. Jetzt habe ich die Wahl zwischen einem Chirurgen oder einem Orthopäden. Beide haben auch Kenntnisse auf dem Gebiet der Sportmedizin. Zu welchem Arzt würdet ihr mir raten? Liebe Grüße und vielen Dank! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?