Welche Rolle spielt die Größe der Rollen bei den Inlineskates?

1 Antwort

Nunja, Du kennst es vielleicht vom Fahrrad. Während der kleine Sohn mit seinem 18 Zoll Rad neben Papi herstrampelt und 5x treten muss, radelt Papi gemütlich mit seinem 28 Zoll Rad nebenher. Je größer die Rolle bei den Inlinern, desto weniger musst Du Schwung geben bzw. desto mehr kannst Du rollen. Voraussetzung hierfür ist allerdings guter Untergrund und ebenfalls gute Kugellager. Kleinere Rollen, wie z.B. bei den Aggressive-Skates, sind meistens hart, um weniger Abrieb hervorzurufen und damit man auch mit denen grinden kann etc. Je härter eine Rolle, desto weniger Fahrkompfort hat sie, aber auch weniger Abnutzung. Umgekehrt verhält es sich mit weichen Rollen.

Was möchtest Du wissen?