Welche Rolle spielt die Größe der Rollen bei den Inlineskates?

1 Antwort

Nunja, Du kennst es vielleicht vom Fahrrad. Während der kleine Sohn mit seinem 18 Zoll Rad neben Papi herstrampelt und 5x treten muss, radelt Papi gemütlich mit seinem 28 Zoll Rad nebenher. Je größer die Rolle bei den Inlinern, desto weniger musst Du Schwung geben bzw. desto mehr kannst Du rollen. Voraussetzung hierfür ist allerdings guter Untergrund und ebenfalls gute Kugellager. Kleinere Rollen, wie z.B. bei den Aggressive-Skates, sind meistens hart, um weniger Abrieb hervorzurufen und damit man auch mit denen grinden kann etc. Je härter eine Rolle, desto weniger Fahrkompfort hat sie, aber auch weniger Abnutzung. Umgekehrt verhält es sich mit weichen Rollen.

Eiweiß-Shake nach dem Training

Hallo Zusammen!

Ich trainiere Ausdauer (Laufen und Rennrad) und Kraftsport (Im Fitnessstudio)

Zu meiner Person Ich bin 23 Jahre Grösse: 182cm Gewicht: 70kg Fettanteil: 8%

Ich setze dabei als Nahrungsmittelergänzung auf Eiweisspulver aus dem Discounter. Habe damit auch schon kleinere Erfolge feiern können:)

Meine Fragen dazu...: 1. Ist es sinnvoll ein einfaches (BILLIGES) Eiweisspulver zu verwenden? 2. Macht es Sinn, nach dem Kraftsport ein anderes Proteinpulver zu verwenden als nach dem Ausdauersport? - Wenn ja wo soll der Unterschied liegen? 3. Wann sollte ich Protein zuführen wenn ich nach dem Kraftsport eine Ausdauerlektion z.B. Spinning anhänge?

Sorry habe nicht sehr viel Ahnung - Habe Stunden damit verbracht in diversen Foren Antworten zu finden...

Über Antworten würde ich mich sehr freuen

Mfg

Georg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?