welche rimchen brauche ich?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du zum ersten Mal mit Riemchen turnen willst, genügen diejenigen mit zwei Fingerlöchern allemal. Die Qualität der Riemchen richtet sich danach, wie ernst du es mit dem Turnen meinst. Je höher die Qualität (Leder), desto weniger „leiern sie aus“. Riemchen mit Rolle solltest du auf jeden Fall nehmen; denn diese sind bei dem normierten Durchmesser der Barrenholme umso empfehlenswerter, je kleiner die Hände sind. Die Größe der Riemchen richtet sich nach der Handgröße. Da die Größen bei unterschiedlichen Herstellern unterschiedlich ausfallen bzw. sich die Messmethoden unterscheiden, sollte man zuerst die Größe der Hände bestimmen und dann beim Hersteller die Riemchengröße auswählen.
Als Beispiel hier die Angaben des Herstellers „Reisport“:

"Messen Sie den Abstand von der ersten Hautfalte des Handgelenkes bis zur Fingerkuppe längster Finger (Mittelfinger).
Ermittelte Länge = benötigte Größe:
bis 14,0 cm = Gr. 0 ;
bis 16,5 cm = Gr. 1 ;
bis 18,0 cm = Gr. 2 ;
bis 19,5 cm = Gr. 3 ;"

Beim Hersteller „CM“ sieht das schon wieder anders aus:
"Messen Sie den Abstand zwischen Handwurzelknochen (da wo die Hand knickt) und dem 1.Glied des Mittelfingers (wo der Finger von oben zum 1.Mal knickt). Ermittelte Länge > benötigte Größe:
bis 13,5 cm = Gr. 1
bis 14,5 cm = Gr. 2
bis 15,5 cm = Gr. 3
bis 16,5 cm = Gr. 4"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von turnen4ever
24.11.2014, 18:32

danke hast mir sehr geholfen :)

0

Was möchtest Du wissen?