Welche Positionen gibt es im Basketball?

1 Antwort

Point Guard (PG): Der Point Guard hat die meisten Ballberührungen und hat in der Regel die Aufgabe, den Ball über die Mittellinie zu bringen und an die Mitspieler zu verteilen. Von ihm erwartet man ein ausge- prägtes Ballgefühl, ein großes Spielverständnis und den Blick für seine Mitspieler.

Shooting Guard (SG): Der Shooting Guard sollte wenn möglich in der Lage sein, aus jeder Spielsituation einen Angriff erfolgreich abzuschließen. Beim Shooting Guard wünscht man sich einen ausgeprägten Drang zum Korb, er sollte aber auch ein Gefühl dafür haben, wann es besser ist, einen Schuss außerhalb der Zone zu nehmen.

Small Forward (SF): In der Regel sind Small Forwards größer und kräftiger als die Guards. Im modernen Basketball haben sie eine ganze Reihe von Aufgaben - Vielseitigkeit ist gefragt. Es wird erwartet, dass er sich sowohl in den Kampf um die Rebounds einschaltet, als auch von ganz außen eine gute Quote hat. Fastbreaks werden hauptsächlich von den Forwards gelaufen.

Power Forward (PF): Der PF spielt sowohl offensiv als auch defensiv in Brettnähe und muss zum Rebound gehen. Er sollte Fastbreaks einleiten können oder im Angriff selbst punkten. Der Power Forward zeichnet sich durch einen guten Move zum Korb aus, sollte wenn möglich aber auch einen guten Sprungschuss aus der Mitteldistanz beherrschen. Er sollte ein guter Verteidiger sein und ein gutes Timing für Blockshots haben.

Center (C): Der Center muss vor allem lang und schnell sein, sich gut bewegen können und darf sich nicht wegschieben lassen. Center halten sich meistens in un- mittelbarer Korbnähe auf, die Hauptaufgaben sind daher das Rebounden und Punkten direkt am Korb. Außerdem sollten sie einen guten Blick für die Ent- wicklung des Spiels haben und gute Pässe geben können.

gefunden unter: http://www.deutsche-bank-skyliners.de/1544.html

Was möchtest Du wissen?