Welche muskulären Vorgänge bewirken die "ruhige Hand" im Schießsport?

1 Antwort

Die ruhige Hand beim Schießen ist tatsächlich eine reine Nervensache, denn das Nervensystem steuert die Motorik der Muskulatur. Neben dem richtigen Zielen, was eine Sehnerv gesteuerte Sache ist, entscheidet deine mentale Stärke und Konzentration wie Zielgenau das anvisierte Objekt getroffen wird. Dies ist auch der Grund warum Betablocker, im Schießsport unter das Dopingmittelgesetz fallen. Betablocker senken den Ruhepuls, was sich sekundär auch auf das Nervensystem auswirkt da durch einen niedrigen Ruhepuls auch eine gewissse nervliche Entspannung eintritt.

Dankeschön, Jürgen.

0

Was ist Shelfschießen im Bogensport?

Wer kann mir ds bitte erklären und vlt ein paar Infos dazu geben, danke!

...zur Frage

Gelenkschmerzen und Training?

Hey Leute bin 16 Jahre alt und habe Probleme mit den Knien , Ellenbogen und ne Handgelenken dies ist durch falsches Training passiert ich weiß auch was ich falsch gemacht hab und ich war auch schon bei 2 Ärzten die meinten erstmal 2 Wochen Pause dies hab ich dann gemacht ist trotzdem nicht besser geworden dann wurde mir eine entzündungshemmende Tablette verschrieben diese nehme ich seit 9 Tagen hilft auch in den Knien ganz gut aber habe Angst das meine Handgelenkschmerzen nicht weggehen habe diese schon 6 Monate lang ... und die tuen mir auch nicht weh nur bei Belastung oder wenn ich die Hand eindrehe wie/was slll ich denn jetzt machen noch weiter Pause ?? Oder kann ich langsam wieder anfangen zu trainieren mit Handgelenksbandagen und wenig Gewicht (also sobald der Ellenbogen und das knie abgeheilt ist) weil ich glaube nicht das diese handgelenkschmerzen ganz weggehen trotzdem kann ich ja nicht einfach mein Training beenden ich liebe diesen Sport

...zur Frage

Wie unterscheidet sich die Sportarmbrust von der Feldarmbrust?

Habe jetzt ein mal die Gelegenheit bekommen, mit einer Armbrust zu schießen. War sehr interessant und hat mir spaß gemacht, möchte es jetzt öfter machen. Ein Freund fragte mich nun ob ich mit einer Sportarmbrust oder Feldarmbrust geschossen habe. ?Keine Ahnung? Wo ist denn hier der Unterschied?

...zur Frage

Höhrers Körpergewicht im Schießsport ein Vorteil?

Ich habe bei den Olympischen Spielen in London beobachtet, dass viele Athleten im Schießsport etwas übergewichtig waren. Vor allem beim Pistole schießen. Ist das ein Vorteil?

...zur Frage

hat der hals eig. auch muskeln, und wenn ja, wie kann man die trainieren?

...zur Frage

wie lange dauert es bis knochen,knorpel,sehnen und bänder sich angepasst haben?

hallo, muskeln passen sich ja rel. schnell an trainingsbelastungen an, d.h. nach wenigen wochen training wird schon die koordiantion verbessert und später kommt noch das muskelwachstum dazu. wenn man alles richtig macht sieht man erste ergebnisse schon nach 1-2 monaten. meine frage ist nun wie lange dauert es bis sich der passive bewegunsapparat angepasst hat? ich hab mich in der leichtathletik in richtung dreisprung spezialisiert, und da dieser ja enorme belastung sowohl für die muskeln aber auch für die knochen und sehnen darstellt wollte ich wissen wie lange es mit regelmäßgen training dauert, bis sich die knochen und sehen so verstärkt haben dass stärkere belastungen (z.b. höhere anlaufgeschwindigkeit im sprung abfangen,also höhere inensität bei sprüngen) möglich sind ohne schmerzen oder beschwerden zu bekommen? manchmall habe ich wenn ich es übertreibe z.b. knieschmerzen, auch bei keiner belastung, die aber dann doch verschwinden, fersenschmerzen und ab und zu auch mal die hüfte. ich denke dass liegt daran dass ich in kurzer zeit sehr viel erreichen wollte und auch ziemlich ungeduldig war, hab dementsprechend sehr hart trainiert, was aber wohl zu viel des guten war. ist das ein jahrelanger prozess bis sich knochen etc. angepasst haben? oder geht es vielleicht doch schneller?

und wie kann ich mich ernähren dass meine knochn etc. möglichst gut unterstützt werden beim aufbau?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?