Welche Muskelngruppen speziell für Langlaufskating trainieren (idealer Weise weiche Geräte beim Kies

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Langlaufskating lebt hauptsächlich vom Einsatz der Beine und der Arme. Unterstützen kannst du dies mit einem gezielten Bein und Armtraining. Da jedoch gerade am Oberkörper viele Muskelanteile miteinander zusammen wirken. ( Ein kräftiger Armeinsatz beim Langlauf geht hier auch auf die Schultermuskulatur ) wäre es generell sinnvoll das Langlaufskating mit einem Ganzkörperkrafttraining zu kombinieren. Die Kraft und Ausdauer für das Skaten selber holst du dir ja beim gezielten Skatetraining.

Nach Aussage des Skilehrers letzte Woche erkennt man ambitionierte Skating- Anfänger im Sommer an den Schwangerschaftsstreifen auf den Oberschenkeln, spätestens ein halbes Jahr, nachdem sie den Sport angefangen haben. Da darf ich mal gespannt sein.

Zwecks Wiederaufbau nach fast halbjähriger Tennisarm- Schonung darf ich jetzt auch zu Kieser. Da kann ich bei der Gelegenheit ja auch mal meine Quadrizeps zum Platzen bringen :-)

Was möchtest Du wissen?