Welche Muskeln werden bei Kniebeugen beansprucht

1 Antwort

Bei der Kniebeuge werden einige Muskelpartien mit beansprucht. Primär ist die Kniebeuge für die Oberschenkelmuskulatur gedacht. Anteilmäßig wird hier aber auch die Gesäß, Rücken, Rumpfmuskulatur sowie die Wade mit beansprucht. Von der Seite her ist die Kniebeuge eine optimale Übung um Partien von oben bis unten mit einzubeziehen. Jedoch ist hier auf eine richtige Übungsausführung zu achten, besonders einer korrekten Haltung der unteren Rückenpartie. Falsch ausgeführt kann die Kniebeuge auf Dauer zu Problemen im LWS Bereich führen. Knieprobleme können auftreten wenn vom Kraftverhältnis her mit einem zu hohen Gewicht agiert wird, welches nicht sauber aus dem Oberschenkel heraus bewegt werden kann. Die Kniebeuge ist einer der Übungen die so ein bisschen den Veranlagungsfaktor besitzt. Es gibt Menschen die trotz sauberer, langsamerer und guter Ausführung mit der Kniebeuge einfach nicht zurecht kommen und mit Rücken oder Knieproblemen zu kämpfen haben. In dem Falle sollte die Kniebeuge nicht ausgeübt und auf eine Beinpresse zurückgegriffen werden.

Welche Muskeln werden beim Kraulen eigentlich besonders beansprucht?

...zur Frage

Stimmt es, dass man vom Schneeschuhwandern Gelenkprobleme bekommen kann ?

Mir wurde gesagt, dass durch das Schneeschuhwandern die Knie-, Hüft- und Fußgelenke ziemlich stark beansprucht werden, da man mit den Schuhen nicht abrollt sondern immer "platt" auftritt und so mit der Zeit schnell Schmerzen in den Gelenken bekommt. Kann das jemand mit Schneeschuherfahrung bestätigen ?

...zur Frage

Welche Muskeln werden beim Ski Langlauf besonders beansprucht?

Ski Langlauf machen ja meistens auch ältere Leute, weil es gelenkschonend ist. Was werden denn da so insgesamt für Muskeln trainiert bzw beansprucht?

...zur Frage

Welche Muskeln werden bei Sit-ups trainiert?

Ich weiß, dass es für die Bauchmuskeln bessere Übungen gibt, aber welche Muskeln werden denn nun bei sit-ups hauptsächlich trainiert?

...zur Frage

Beinpresse statt Kniebeugen

Hi,

bis jetzt kam es mir noch garnicht in den Sinn, von Kniebeugen zur Beinpresse zu wechseln, weil man ja oft sofort verteufelt wird, wenn man keine Beugen macht. Ich merke nur, dass beim Beugen halt auch viel Belastung auf dem Rücken ist, den ich ja eigentlich in der anderen Trainingseinheit schon mit Kreuzheben und Langhantelrudern trainiere. Insofern ist es doch eher nachteilig, um jeden Preis eine Ganzkörperübung zu machen, wenn diese die Regenerationszeit der anderen Muskeln verkürzt, oder?

Außerdem kann ich an der Beinpresse entschieden mehr Leistung bringen, während ich beim Beugen relativ schwach bin, da mir nach etwa der Hälfte der Wiederholungen die Luft ausgeht und durch die angesprochene Belastung im Rücken.

Ich habe in letzter Zeit oft Knieschmerzen, obwohl ich die Beugen eigentlich richtig mache. Hab mich noch nicht vom Arzt checken lassen. Ist die Beinpresse "kniefreundlicher"?

...zur Frage

Stimmt es, dass man vom Treppensteigen einen knackigen Po bekommt?

Stimmt es eigentlich, dass beim Treppensteigen genau die Muskeln aktiviert werden, die einem zu einem knackigen Po verhelfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?