Welche Muskeln trainieren Ausfallschritte?

0 Antworten

Trainingsplan für schnellen Muskelaufbau zuhause?

Ich möchte meine Muskeln trainieren (hauptsächlich Bizeps, Sixpack) & so schnell wie möglich ein Resultat haben (am besten bis zum sommer, wenn sowas überhaupt funktioniert), aber ich weiß nicht wie so ein Trainingsplan aufgebaut ist.

...zur Frage

komisches aufbauen?

hei leute ich hätte da eine frage ich mache seit fast einem jahr Krafttraining also am po bein bereich, bin auf meinem po spezialiesiert. Aufjedenfall wollte ich fragen ob es normal ist, bei leichen gewichten 10-25kg wagsen meine po muskeln, und wenn ich mit 30-45kg arbeite dann wagsen sie nicht sie bauen ab habe ich das gefühl soger. Kennt sich jemand damit aus ich brauch hilfe ob es normal ist :/

...zur Frage

Wie viele Tage Pause benötigt ein Muskel?

Ich persönlich finde, dass ein Muskel nach 3-4 Tagen wieder einsatzfähig ist. Hab momentan auch einen 3er-Split, bei dem dies gewährleistet ist. Bei weniger Pause hab ich gemerkt gehabt, dass meine Muskeln noch zu erschöpft waren und ich dabei auch nicht aufgebaut habe. Aber es gibt ja auch solche 3er-splits, bei dem die Muskeln eine Woche Pause bekommen. Das finde ich zu viel. Was denkt ihr dazu???

...zur Frage

wie kann die ischiokrurale muskulatur das bein strecken ?

meinte heute der professor in der anatomie-vorleseung, wir sollten uns darüber mal gedanken machen- also um sicher zu gehen, die dazugehörigen muskeln sind ja die Mm. semimembranosus, semitendinosus, biceps femoris. wirkt er dann als synergist oder wie muss ich das verstehen ?

schonmal danke!

...zur Frage

Karate trotz Hohlkreuz?

Guten Tag,

hatte bis vor 4 Monaten ein Hohlkreuz, welches ich recht erfolgreich wegtrainiert habe (Bauchmuskel gestärkt, unteren Rücken gedehnt, vordere Oberschenkelmuskeln gedehnt, Beincurls)

Nun möchte ich gerne mit Karate anfangen und müsste dazu sehr stark die hintere Oberschenkelmuskulatur dehnen, um das Bein einigermaßen hoch zu bekommen( im Moment erreiche ich mit den Fingerspitzen grade so den Boden^^). Nun die Frage: Ist es bei einer Neigung zum Hohlkreuz bedenklich, die hintere Oberschenkelmuskulatur zu dehnen? Schließlich sorgt sie ja dafür, dass das Becken nicht nach vorne kippt!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?