Welche Muskelgruppen trainiert man mit der Ruderergometer?

2 Antworten

Das hängt natürlich entscheidend von der korrekten Technik ab. Wenn der ganze Körper als Einheit arbeitet, wird die gesamte Streckschlinge (bis auf die Überkopfbewegung) trainiert. Mit der entsprechenden Rumpfspannung überträgst Du die Kraft der großen Muskelgruppen koordiniert von den Füßen (Abdruck) auf die Hände (Griff). Alle Muskeln, die dazwischen liegen und angespannt sind bzw. sich verkürzen, werden trainiert. Bei weniger optimaler Technik werden evtl. nur die Arme genutzt.

Du trainierst mit einem Rudergerät vor allem den Bizeps, die hintere Schultermuskulatur und die Oberschenkel. Auch die Rückenmuskulatur spielt eine wichtige Rolle.

Von dem her kann man in gewissem Maße von einem Ganzkörpertraining sprechen, wobei Sportarten wie Skilanglauf deutlich mehr Muskelgruppen beanspruchen.

Was möchtest Du wissen?