Welche Muskelgruppen müssen nach dem Langlauf gedehnt werden?

1 Antwort

Das Dehnen nach dem Langlaufen unterscheidet sich nur wenig von dem in anderen Sportarten. Die aller wichtigste Muskulatur ist in jedem Fall die Oberschenkelmuskulatur. Generell ist die Frage, was du dehnen solltest, allerdings schwer zu beantworten, weil das individuell sehr unterschiedlich sein kann, da beim Langlaufen extrem viele verschiedene (fast alle) Muskelgruppen beansprucht werden.

Danke Oberkeuler

0

Roundoff (Radwende) lernen wenn man Rad schon kann

kann mir jemand einen tipp zum roundoff geben, was ist der entscheidende unterschied zum rad? ich weiss dass die beine oben zusammenkommen müssen und das man die arme etwas anwinkeln sollte, schaff's aber trotzdem nicht

...zur Frage

Trotz Krankheit Kraftraining?

Also ich habe eine richtige Krankheit nehme seit Donnesatg Antibiotikum mir geht aber eig wieder gut ich inaliere auch.So Jetzt habe ich mir für die Winterferien einiges an Training vorgenommen mit ist klar Ausdauer fällt schonmal wech merke ich selbe da ich dann nur Husten muss aber wie siehst aus mit Ligestützden Sit ups Hanteln und bisschen Pezziballtraining?Oder macht es das noch schlimmer oder kann es nachtragende Folgen haben !?

LG und Frohe Weinachten

...zur Frage

Langlauf: Welchen Unterschied gibt es zwischen Skatingski und dem klassischen außer der Stahlkante?

Haben beim Langlauf die Skatingski noch andere baulichen Unterschiede als die Stahlkante und ggf. die empfohlene Länge?

...zur Frage

Wie genau sind Schrittzähler

Wie genau arbeiten eigentlich Schrittzähler? Gibt es da eine Toleranz und sind die Angaben zuverlässig?

...zur Frage

Krafttraining mit oder ohne Pause ?

Hey ,

Ich bin 16 und Trainiere seit 3 Jahren. Bis jetzt habe ich immer so Trainiert : Arme - Schulter 2 Tage Pause Brust - Rücken 2 Tage Pause Beine - Bauch 2 Tage Pause und dann wieder von vorne also Arme - Schulter 2 Tage Pause ... ( Und natürlich habe ich mich vor jedem Training gedehnt ) Das ganz habe ich ca. 50 min. gemacht mit jeweils 3 Sätzen. Bei jedem Satz habe ich so lange die Übung gemacht bis ich nicht mehr konnte.

Heute habe ich von meinem Opa ( Arzt ) gesagt bekommen das ich lieber so Trainieren soll : Ca. 30 Minuten Trainieren und zwar eine Übung für Arme ,eine Übung für Schulter , eine Übung für Brust ,eine Übung für Rücken ,eine Übung für Beine und eine Übung für Bauch. Das jeweils mit nur einem Satz und nicht bis ich nicht mehr kann sondern bestimmte Anzahl. Zum Beispiel wenn ich 10 mal 60 Kilo drücke soll ich 30 mal 60 Kilo drücken. Und das jeden Tag. Darauf hin sagte ich jeden Tag wäre nicht gut. Dann sagte er: Doch die Muskel müssen immer beschäftigt werden und man soll nie bei einer Übung an seine Grenzen gehen sondern nur eine bestimmte Anzahl machen ( wie ober schon beschrieben )

Was sagt ihr dazu ? Was ist gesünder und was bringt mir mehr Muskeln?

Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Wie vor dem Dehnen aufwärmen?

Vor dem Dehnen sollte man sich aufwärmem; doch wie?

Normalerweise wärmt man sich ja sportartspezifisch auf (z.B. fahren Radfahrer vorher auf der Rolle bzw. im Freien). Wie sieht das dann beim Dehnen aus? Vorallem frage ich mich das, da für das Dehnen ja praktisch alle Muskelgruppen (und nicht wie beim z.B. beim Radsport hauptsächlich die Beine) aufgewärmt sein müssen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?