Welche Muskelgruppen kann ich zusammen trainieren?

3 Antworten

Die Frage ist ein wenig unklar finde ich!Du kannst doch alle Muskelgruppen gleichzeitig trainieren wenn du die Zeit dazu hast! Was soll da das Problem sein? Das wäre sogar der Idealzustand wenn man alle Partien glecihzeitig trainiert!Du solltest nur achten dass du an einem Tag Maximalkraft machst und das nicht mit zb Kraftausdauer vermischt!Also eine Kraftart bei vielen Muskelgruppen ist gut!!

Als Trainer würde ich Dir für die ersten Wochen raten mit einem Ganzkörpertraining anzufangen. D.h. Du trainierst 2-3mal pro Woche Deinen gesamten Körper. Beine, Bauch, unterer Rücken, oberer Rücken, Schultern, Arme. Brust wenn, dann nur ein wenig. Aufgrund unserer überwiegend sitzender Tätigkeit im Alltag sollte zunächst der obere Rücken trainiert werden. Die ersten 4-6 Wochen nicht zu viel Gewicht nehmen und 15-20 Wiederholungen. Und vor allem auf die richtige Bewegungsausführung achten. Die kann ich Dir aber aus der Entfernung nicht zeigen, dafür brauchst Du einen Trainer vor Ort. Du solltest Dich im übrigen auf Ausdauersport (wie Laufen) UND Kraftsport konzentrieren. Beides wirkt unterschiedlich auf Deinen Körper und ergänzt sich perfekt!

fang krafttraining an und zwar nur für die hauptmuskelgruppen - steiger deine gewichte in seriösen abständen - trainiere nicht länger als 30 - 45 min pro training - lass das mit der ausdauer sondern achte mehr auf deine ernährung bzw. mach dir mehr gedanken darüber.

Was möchtest Du wissen?