Welche Muskel sind beim Springen beansprucht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

alsoo.. was du suchst ist das niedersprungstraining =) hier der verlauf und die wirkung dieses trainings. 1. voinnervation/vorspannung: die arbeitsmuskulatur (wadenmuskulatur,oberschenkelvorderseite) wird vor dem niedersprung mit dem ziel einer optimalen muskelaktivität innerviert. 2. dehnung: bei der landung wird die arbeistmuskulatur kurzzeitg gedehnt, ohne dass sich die querbrückenverbindungen zwischen aktin und myosin lösen etc. ect. .... bla bla bla und verstehst du davon ein wort? xD nö aber keine sorge die traingseinheiten sind leichter zu verstehen. deine absprungshöhe ist ca. 60cm je nach deinem kraftniveau. die ansprungshöhe musst du so wählen, dass deine fersen bei der landung keinen bodenkontakt haben. die absprungshöhe, bei der deine fersen gerade noch nicht den boden berühren, ist für das training am effektivsten. keine unterlagen von dämpfenden material! in der regel nimst man keine zusatzlast wie z.B bleiweste oder sowas. die wiederholungszahl pro sprungserie beträgt zwischen 5 undd 10 und das gaze in 3 bis maximal 5 serien. immer zwischen den serien eine pause von 2 bis 5 min machen. keine dehnübungen. und immer volle leistung ;) viel spaß =)

grüße von herdinger

Was möchtest Du wissen?