Welche Mittel zum Muskelaufbau könnt ihr empfehlen?

3 Antworten

Zusätzlich kannst du auch noch Creatin nehmen, dass steigert die Leistungsfähigkeit der Muskeln, so dass deine Muskeln sich schneller Erholen und du mehr Wiederholungen in kürzerer Zeit schaffst!

Das gibt es frei zu kaufen in Drogerien oder Supermärkten.... Die Dosierempfehlung steht auf der Packung.

Ich nehme das immer in Verbindung mit rotem Traubensaft, dann geht es schneller ins Blut!

Grundvorraussetztung für den Muskelaufbau ist ein hartes und strukturiertes Training. Die Ernährung sollte ausgewogen und Eiweißreich sein, wobei du deinen Eiweißbedarf durchaus über die herkömmliche Nahrungskette decken kannst. Fisch, Magerquark, Putenfleisch und Geflügel sind zb. gute und fettarme Eiweißquellen. Als Kraftsportler benötigst du in etwa 2Gr. Eiwieß pro KG. Körpergewicht. Es spricht natürlich nichts dagegen ab und zu Eiweißshakes zu nehmen. Du solltest dich nur nicht ausschließlich davon ernähren. Hier würde ich auf ein deutsches Eiweißprodukt zurückgreifen, da das Lebensmittelgesetz in Deutschland doch um einiges strenger ist als in manche anderen Ländern. Gepanschtes oder minderwertiges Zeug willst du ja schließlich auch nicht haben.

ups da ist wohl was schiefgelaufen.

EDIT:

Welche Aufbaumittel könnt ihr empfehlen, sprich Eiweiß etc. Ich verwende im Moment: eiweiss-konzen-fresenius-425-g-fresenius-kabi-dtl

Kennt jemand von euch noch welche die gut sind. Wobei "gut" auf den Geschmack bezogen ist :) der Inhalt ist ja eh meistens glelich.

gruß Dennis

Sollte Ich mir Proteinpulver kaufen, und wenn ja welches?

Aaaalso, da die Informationen im Internet doch recht unübersichtlich sind, dachte ich mir, ich versuche einfach mal hier einen Rat zu finden,

Ich bin 16 Jahre alt, 165 cm groß und wiege ca. 105 Kilo, und habe jetzt wieder Angefangen mit gesunder Ernährung und Sport. Ich will aber nicht nur trainieren um fett zu verbrennen, Ich will Muskeln aufbauen und stark werden (natürlich nicht so wie ein Bodybuilder oder so, ich finde die sehn affig aus)

Bedingt durch meine Diät habe Ich aber so meine Sorgen, ob ich so genug Proteine bekomme, bei meinem Gewicht brauche ich sowieso schon mehr (Ich habe gelesen ca. 1g pro Kilo Körpergewicht), und dann kommt ja auchnoch das training, das so effektiv wie möglich sein soll(Und nein, das ist keine spontanaktion, Ich trainiere schon seit monaten, hab aber nicht abgenommen weil ich dabei weiter gegessen hab wie immer und Ich habe auch schon Kampfsport gemacht und Ich habe Talent und ich Liebe es, aber ich bin einfach zu dick dafür, Ich finde keine passenden Gegner)

Also wäre es doch sinnvoll mir solches Pulver zu besorgen, zumindest jetzt für die nächste Zeit, um die Erfolge zu maximieren?

Aber was für welches soll Ich nehmen? Ich möchte nichts minderwertiges, aber genauso wenig möchte Ich viel dafür ausgeben.

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?