welche minerale könnten mir fehlen?

4 Antworten

Guten Morgen

es ist letztendlich gar nicht so wichtig das zu wissen. Stell dir einen Tannenbaum vor. An jedem Ast befinden sich kleine Behälter. Von oben kommt der magische "Salzstreuer" und schüttet über dir alle Mineraien und Begleitstoffe aus. Doch jedes deiner Behälter hat eine eigene Vorrichtung zu erkennen was du brauchst und das dann weiter zu geben. Du, der Baum, brauchst das gar nicht zu wissen was fehlt und bekommst immer genau was du brauchst.

Selbstverständlich funktioniert das natürlich nur mit dem richtigen "Streuerinhaltssstoffen". Diese finden wir Menschen im wesentlichen in frischem reifen und rohen Obst und Gemüse. Möglichst auch die alten Sorten dieser Erdenfrüchte da vieles (zb. die wichtigen Bitterstoffe herausgezüchtet wurden). (.....) Gute Zeit und noch ein schönes Wochenende wünscht Tobias

Hier kann dir keiner sagen ob und welchen Mineralmangel du eventuell hast. Gehe zum Arzt und laß über eine Blutuntersuchung eine Mineralbilanz machen. Dann weißt du genau ob Mineraltechnisch alles im Lot ist oder irgendwo ein Defizit auftaucht.

Ich kann mir trotz Deiner Pause vorstellen, dass die Knie und Ellenbogen schmerzen durch die Belastung, schwimmst Du denn Kraul oder Brustschwimmen, letzteres geht nämlich ganz schön auf die Knie.