Welche Marke bei Laufschuhen?

6 Antworten

Wie man hier schon erkennen kann, hat jeder Läufer zu diesem Thema eine andere meinungen. Wenn man eine Umfrage unter 100 Sportler machen würde, dann hätte man sicherlich 10 verschiedene Meinungen, wenn es reicht.

Ich persönlich laufe am liebsten mit Adidas, hatte aber auch schon Nike und Asics. Voreiner Woche habe ich mir vor Ort laufschuhe einer spanischen Firma gekauft, bin noch nicht gelaufen damit, bin gespannt.

Wenn ich nicht vor Ort kaufe, dann sehe ich mich gerne beim Limango Outlet um https://www.limango-outlet.de Hier sind immer wieder mal ziemlich gute Laufschuhe für über 100 Euro zu finden, die um c.a 40-50% reduziert sind.

Ich persönlich habe No Names und die halten schon ganz schön lange es muss keine Marke sein, vielleicht habe ich auch nur glück gehabt.

Ich nutze Oasics. Damit ich keine Schweißfüße bekomme, habe ich mir dann extra atmungsactive Einlagen gekauft, die ich auf https://www.einlegesohlen.org/ entdeckte.

Probleme mit Laufschuhen

Hi, ich hab mich schon durch die ganzen anderen Fragen zum Thema gewühlt, aber nichts gefunden. Und zwar habe ich mir im vergangenen September ein paar Laufschuhe von Asics gekauft, mit denen ich lange Zeit auch nie Probleme hatte, jetzt allerdings nach einem guten halben Jahr und höchstens 500 gelaufenen Kilometern habe ich seit einigen Wochen bei längeren auf einmal Probleme beim Laufen. Das geht bis zu Schmerzen in den Knien.

Die betreffenden Schuhe habe ich natürlich postwendend eingemottet.

Ich besitzte noch ein 2. Paar Laufschuhe, mit denen ich absolut keine Probleme habe, auch nicht nach längeren Laufeinheiten (heute 15 Kilometer).

Ich kenne die üblichen Hinweise zu Haltbarkeit von Laufschuhen , aber dass die Schuhe schon so schnell kaputt sind, schockiert mich jetzt doch ein wenig.

Es frustriert mich auch ziemlich, die Schuhe waren nicht eben billig. 120 Euro sind für meinen Geldbeutel recht viel.

Zu mir: Ich wiege ca 70 Kilos und trainiere für einen Halbmarathon.

Hat jemand hier schon mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Muss ich mir wirklich neue Laufschuhe kaufen? Oder welche Möglichkeiten gibt es da noch?

LG,

Silkchen

...zur Frage

Barfuß joggen gehen?

Hallo, ich habe nund schon öfter davon gelesen, das Barfuß laufen gesünder sein soll als in Schuhen. Der Fuß kann so alle seine Muskeln benutzen und wird gestärkt. Nun ist es aber so das Barfuß joggen auch unangenehm sein kann. Ich jogge zum Beispiel immer bei uns auf dem Waldweg und dort liegen steine, wenn man mit voller wucht auf einen dieser Steine tritt kann das sehr schmerzhaft werden. Deshalb habe ich mich mal ein wenig im Netzt umgesehen und habe auf der Seite von Seeger diese Barfußschuhe hier gefunden http://www.seeger-gesundheit.de/aktiv/produktwelten/gehen-laufen/details/marke/vivobarefoot/ mit diesen Schuhen soll es genau so sein als würde man Barfuß laufen, nur das dabei der Fuß eben geschützt ist. Ich würd mir gerne so welche kaufen. Nur bin ich mir noch nicht ganz sicher ob die auch wirklich so gut sind. Weil das produkt doch eher ungewöhnlich ist, aber ich auch nicht all zu viele Erfahrungsberichte im Netz gefunden. Wie seht ihr das denn? Findet ihr solche Schuhe sind gut oder quatsch?

Danke schon einmal für eure Meinung =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?