Welche Lebensmittel essen sportler zum Frühstück?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das ist ein bestimmt gut gemeinter Ansatz, doch in der Realität nicht wirklich brauchbar. Ich esse das, worauf ich gerade Lust/Appetit habe. Weiter kann man nur das essen, was man auch gerade im Hause hat. Wenn du die Lebensmittel katalogisieren willst, die einige Leute hier benennen und daraus eine Liste machen willst, an die andere Leute sich halten können/sollen, macht das keinen wirklichen Sinn. Was, wenn jemand etwas essen möchte, was nicht in deiner Liste steht? Soll man das dann nicht essen?

Ich esse zum Frühstück ebenso gerne Haferflocken mit allerlei drin wie auch manchmal den Rest vom Abendessen (z.B. Kartoffeln mit Gemüse kalt aus dem Kühlschrank), manchmal gar nichts und manchmal sogar nur ein Stück gestrigen Kuchen. Was schreibst du nun in die Liste? (Und ich bin auch Sportler.)

wurststurm 01.07.2017, 18:37

Oder noch schlimmer "Ich hätte gern einen Ernährungsplan", wo dann drin steht, dass am Mittwoch, den 5. Juli zum Frühstück Eier mit Schinken auf dem Plan stehen und wenn dann Mutti die Eier vergisst geht alles den Bach runter.

0
nafetsbln 01.07.2017, 20:31
@wurststurm

dann macht man intermittent ketofasting mit geschüttelter Chia-Sojamilch und nur dem Schinken - aber vegan ;-)

hey Alexsunny, das ist ein Spaß, nicht böse gemeint und wie gesagt, dein Anliegen ist ja gut gemeint und wird daher respektiert. Zum Frühstück kannst du ebenso wie zum Mittag oder Abend alles essen, was du magst, nur kurz vor dem Training sollte man wenig/nichts essen und die Ernährung sollte abwechslungsreich sein und die Grundbedürfnisse des Körpers abdecken ohne wesentlich zu viel von einem Makronährstoff zu enthalten.

0

Was möchtest Du wissen?