Welche Laufschuhe von Asics??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus,

kann mich den Vorrednern nur anschliessen.. geh in einen gut sortierten LAUFshop - und nicht in eine Sprothaus a la Scheck oder Schuster.. die Beratung, die ich da bislang (mit)bekommen habe, war in der Regel grottenschlecht.

War lange überzeugter Asics-Läufer (DS-Trainer) - imo sind diese nicht besser geworden.. Jetzt: Brooks Racer ST5, möchte die nciht missen, sind Leciht udn Stabil genug, um mcih da noch sicher über die Marathondistanz bei einem Ironman zu bringen)

Aber jeder Fuss ist anders

Und: weniger Dämpfung und weniger Sprenung ist (langfristig) mehr!!! auch wenn einen die Herstelelr einreden wollen, man muss ultrastabile und superdupergedämpfte Schueh tragen - das führt nur zu einem unphysiologischem Laufstil (Fersenlauf).. Lauf mal barfuss , und "der Körper zeig dir", wie "normales Laufen" , biomechanisch gedacht, funktioniert!

Keep on running

Alex

Ich möchte Dir empfehlen, einen gut sortierten Laufshop zu besuchen. Oft hast Du dort recht qualifiziertes Personal, welches Dir anhand einer kurzen Laufanalyse den zu Dir passenden Schuh empfehlen kann. Dort hast Du auch die Möglichkeit, verschiedene Marken miteinander zu vergleichen.

Die beiden von Dir genannten Modelle stellen die jeweiligen Topp-Modelle von ASICS in ihrem jeweiligen Berech dar.

Der Kinsei ist mit einer heftigen Dämpfung ausgestattet und im "Stabil" Bereich anzusiedeln. Bei Übergewicht und Knieproblemen kann das eine gute Wahl sein - muss aber nicht.

Der Noosa ist eigentlich ein Stabil-Triathlonschuh - der Sportartspezifisch mit einer stark ausgeprägten Belüftung ausgestattet ist. Außerdem ist er, triathlontypisch, fürs Barfußlaufen ausgelegt. Als Lightweight-Schuh ist er eigentlich eher für den Wettkampf gedacht, meines subjektiven Eindrucks nach aber auch dort eher für den schwergewichtigen Sportler.

wie muss ich mein 200m und 400m training gestalten?

hallo, hab bald in der schule einen 200m und 400m lauf auf note. da dies natürlich sehr schwere distanzen sind und einen physisch und psychisch alles abverlangen wollte ich mich natürlich darauf vorbereiten^^ jedefalls müsste ich für eine 1 bei 200m 24 sekunden laufen ( 100m bestzeit 11,8) und auf 400m 55 sekunden( bisher nur einmal gelaufen 58 sekunden, aber war nicht 100% durchgezogen eher 70%, ab der hälfte eher keine motivation mehr gehabt, aber in der schule würde ich dann 400% gebenfür die 400m :D also denke ich dass ich mich da schon so um 2 - 3 sekunden verbessern könnte.

wie gestalte ich nun am besten meine intervallläufe? eine grundschnelligkeit denke habe ich schon, und meine beine und mein oberkörper sind so auch rel. krfäftig weil ich ins fitnessstudio gehe. ich hab schon ein wenig angst, v.a. vor den 200m, noch nie gelaufen, weiß nicht wie man sie angeht und weiß auch gar nicht ob ich mein 100m tempo 2x so lang halten kann^^ hab vor einigen tagen pyramiden training gemacht, also 2x200m,1x300m,1x400m,1x200m, dann auslaufen, vor den läufen noch eingesprintet. ist das gut so um 200m und 400m optimal gleichzeitg zu trainieren? welche tipps habt ihr für die traingsmethoden und für die läufe selber? schonmal danke im vorraus^^

...zur Frage

Asics 2160 G-TX Fälschung/Plagiat ?

Hi,

ich habe am 20.08.2011 die ASICS 2160 G-TX für 79,90€ Online gekauft. (Auf Wunsch gebe ich noch die Adresse/Link)

Meine Frage: Ist es möglich die Schuhe für diesen Preis zu bekommen oder handelt es sich hierbei möglicherweise um eine Plagiat oder um ein Produkt mit schönheitsfehlern ?

Die Schuhe werden als NEU und originalverpackt verkauft.

Ich habe bereits Asics kontaktiert und die haben folgedes geschrieben:

Leider können wir ein Plagiat nicht anhand des Preises erkennen. Diese Feststellung erfordert immer eine körperliche Untersuchung. Wir sind stets bemüht, den Absatz unserer Produkte über den stationären Fachhandel zu fördern, da nur dort die erforderliche qualifizierte Beratung bei der Auswahl des richtigen Produkts sowie eine aus unserer Sicht stets notwendige Anprobe möglich sind. Denn unser Ziel, größtmögliche Kundenzufriedenheit zu erreichen, kann nach unserer festen Überzeugung und Erfahrung nur durch eine fachgerechte Beratung gewährleistet werden, damit jeder Kunde auch tatsächlich das beste und für ihn passende Produkt erhält. Wir unterstützen daher den stationären Fachhandel, wo es nur geht und empfehlen unseren Kunden, unsere Produkte ausschließlich über den qualifizierten Fachhandel zu erwerben, nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund, dass im Internet in nicht unerheblichem Umfang auch Fälschungen unserer Produkte angeboten werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?