Welche Koordinativen Fähigkeiten benötigt man für den Kraftsport/Fitness Training?

2 Antworten

Man benötigt keine besonderen Fähigkeiten. Für jeden Fitneslevel lassen sich die richtigen Übungen finden.

Welche koordinativen Fähigkeiten gefördert werden hängt von der Auswahl der zu absolvierenden Übungen ab.

Hilft dir das weiter?

Darüber solltest du dir keine argen Gedanken machen; denn die Einteilung
und Definition der motorischen Fähigkeiten ist eine sehr subjektive
Angelegenheit und abhängig von dem jeweiligen wissenschaftstheoretischen
Standpunkt des Definierenden. Historisch stammt diese Einteilung aus
der DDR (Meinel / Schnabel) und wurde auf der Basis des dialektischen
Materialismus getroffen und in dieser Form kritiklos übernommen. Im
Grunde entbehrt sie weitgehend jeglicher naturwissenschaftlichen
Grundlage, was sich daran erkennen lässt,
1. dass sie weder mit den
aus der Physiologie bekannten sensorischen Systemen noch den zugehörigen
Koordinationsinstanzen des Gehirns in Korrelation gebracht werden kann,
2.
dass manche Definitionen (z.B. Orientierungsfähigkeit,
Gleichgewichtsfähigkeit) problemlos untereinander austauschbar sind, und
3.
keine der Definitionen operationalisierbar sind, d.h., deutlich machen,
wie und mit welchem Instrumentarium man diese oder jene Fähigkeit
unabhängig von der Meinung einzelner Personen (also objektiv) messen
kann.

Zu deiner Frage: Natürlich benötigst du beim Krafttraining
andere Fähigkeiten als beim Fitnesstraining. Im ersten Fall ist
besonders der „Muskel- und Körpersinn“ (exakter: Somatosensorik)
gefragt, im Fitnesstraining eher alle Sinne und Koordinationssysteme,
zumindest ein wenig.
Ob und inwieweit sich motorische Fähigkeiten
fördern lassen, ist wieder eine Definitionsfrage, hängt davon ab, in
welchem Grad sie genetisch vorbestimmt sind oder sich durch Erfahrung
beeinflussen lassen. Die Funktionen des „Gleichgewichtsorgans“ sind
beispielweise nicht trainierbar und somit die davon abhängigen
Leistungen (oder Fähigkeiten) kaumdurch Training zu verbessern.

Welche Muskeln sollte man beim Badminton extra trainieren?

Ich habe jetzt mit kraftsport angefangen und wollte mal fragen welche muskeln ich beim Badminton intensiver trainiert werden sollten? Ich bin bisher eher weniger durchtrainiert spiele aber trotzdem turniere deutschland weit und auch erfolgreich um mein weiteres spiel zuverbessern und noch mehr schlagkraft und sprungkraft aufzubauen habe ich jetzt ergänzend mit kraftsport angefangen. der den kraftsport bei uns im verein betreut und die trainingspläne zusammenstellt hat nun nicht die ahnung von der muskulatur die beim badminton benötigt wird. daher ist sein training eher auf arme abgeziehlt auch wenn ich ein 1-2 übungen pro trainingseinheit für die beine dabei sind was ich jetzt nicht soo viel finde.

vieleicht kann mir ja mal wer helfen und mir nen kleinen tipp geben. eventuell ein paar übungen geben um die schlagkraft zu erhöhen

...zur Frage

Ich suche einen Muskelausdauer- und Ernährungsplan?

Hallo, mein Name ist Boris.

Ich komme aus Wiesbaden und lebe seit kurzem wieder alleine. Ich muss was mit meinem Körper machen, sonst dreh ich noch durch, ich bin 1.93m und wiege 135Kg. Ich habe früher mal (16-18) Kraftsport betrieben und meine 110Kg immer gut gehalten, bis ich 25 war. Meine damalige freundin ist Schwanger geworden und da habe ich mich gehen lassen. Ich habe probiert mal wieder Joggen zu gehen, da habe ich Knieprobleme bekommen, bin zum Arzt, er hat auch gemeint ABNEHMEN, jetzt habe ich noch Schuheinlagen bekommen, keine Ahnung ob sie was bringen. Ich habe leider keine Ahnung von Ernährung und wie ich meine Muskeln wieder formen kann, die Power habe ich trotzdem würde ich gerne wieder Joggen gehen. Ich habe 2-3 mal die Woche Zeit. Hoffentlich finde ich hier Hilfe, ich würde mich freuen.

Vielen Dank schon mal, mit freundlichen Grüßen Boris

...zur Frage

Wie oft trainieren und weiter Ganzkörpertraining machen oder mit Split?

Hey,

ich selbst bin 16,5 Jahre alt und trainiere seit zwie Monaten, bin also noch Anfänger. Bis jetzt habe ich ein Ganzkörpertraining gemacht, und zwar konstant jeden zweiten Tag (60 Minuten). Doch es ist nun so, dass ich von den Gewichten nicht so richtig weiterkomme. Ich habe deshalb mal so aus Spaß einen Tag nur Brust trainiert und es hat mich beim nächsten Training schon weitergebracht. Aus diesem Grund frage ich mich nun, ob ich auf Split-Training umsteigen sollte oder beim Ganzkörpertraining bleiben sollte. Zudem frage ich mich, ob ich dann auch öfter trainieren gehen könnte (wieder 60 Minuten) , also so 6-mal in der Woche? Ich bin 1,75m groß und wiege 57kg.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen😁

Mit freundlichen Grüßen

Tom Wendlinger

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?