Welche Kleidung im Winter beim Joggen ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sollte die Kleidung aus atmungsaktiven Funktionsfaser-Materialien bestehen. Normale Shirts oder Pullover aus Baumwolle leiten den Schweiß nicht nach außen weiter, sondern saugen sich voll und bleiben auf der Haut kleben.

Das ist nicht nur unangenehm, sondern gerade in der kühleren Jahreszeit kann dieser Umstand zum Auskühlen des Körpers und damit zu einer Erkältung führen. Atmungsaktive Kunstfasern hingegen leiten die Feuchtigkeit von der Haut zur äußersten Schicht, was aber auch nur funktioniert, wenn alle Schichten aus atmungsaktiven Funktionsmaterialien bestehen. Eine einzige Schicht aus Baumwolle unterbricht diese Kette.

Mit Kleidung aus synthetischen Funktionsfasern kannst Du Dich jederzeit an das Wetter anpassen.

Hier gilt grundsätzlich das Zwiebelschalen-, also das Mehrschichtprinzip.: Direkt auf der Haut ein Funktionsunterhemd, darüber je nach Temperatur und Jahreszeit ein Laufshirt oder ein Fleece. Je nach Bedarf dann noch eine dritte Schicht als Wetterschutz, entweder eine winddichte und/oder wasserdichte Jacke.

Letztlich musst du ausprobieren, das Wärmebedürfnis ist bei jedem unterschiedlich. Ich brauche im Winter auf jeden Fall Handschuhe (ganz dünne) und ein eleicht eKopfbedeckung. Wenn es deutlich unter Null Grad hat, mag ich auch eine leicht gefütterte, etwas dickere Hose - im Gegensatz zu Sportmarkus mag ich es an den Beinen warm, sonst tun mir die Muskeln weh. Oben reicht mir dafür auch bei deutlichen Minusgraden ein Langarmshirt und eine ganz dünne Softshell-Jacke. Manchmal ist es schwer einzuschätzen, wenn man vom langen Sitzen fröstelt, dann zieht man sich gern zu dick an. Frierend loslaufend ist meist richtig im Winter.

Vielen Dank...Ihr habt mir sehr geholfen. :-)

0

Ich kann auch nur Funktionskleidung zum Laufen bei kalten Temperaturen empfehlen. Und da würde ich auch auf keinen Fall mit Geld sparen, denn schließlich steht deine Gesundheit auf dem Spiel. Was und wieviel man anziehen will (Mütze, Handschuhe, Halstuch etc.) ist eine sehr individuelle Sache. Das Wichtigste ist, dass der Schweiß weg von der Haut transportiert wird, damit der Körper nicht auskühlt, und man nicht krank wird.

Wie kleide ich am besten mein Kleinkind im Winter in der Kraxe?

Wir wollen mit unserem Kind nun auch im Winter Bergtouren machen, Welche Kleidung oder Möglichkeiten gibt es, das Kind so zu "verpacken", dass es nicht an den Extremitäten friert? Wie lange sollte man bei Minusgraden maximal unterwegs sein?

...zur Frage

Joggen im Winter/ Sommer

Hallo, ich habe eine Frage zum Joggen. Und zwar frage ich mich, ob das im tiefen Winter bzw. heißen Sommer überhaupt noch gesund ist. Ich habe letztens, als es richtig warm war, Leute gesehen, die in der Mittagshitze joggen waren. Sie sahen total fertig aus. Und ich dachte mir, dass das doch nicht gesund sein kann. Dann habe ich mich eh schon immer gefragt, wie Jogger das im Winter machen. Bei -10° kann man doch nicht joggen gehen, oder?

...zur Frage

Welche Kleidung sollte man bei Lacrosse Spiel draußen im Winter tragen?

Ich finde es sehr viel reizvoller Lacrosse auch im Winter draußen zu spielen als drinnen in der Halle. Welche Kleidung sollte man dabei möglichst tragen? Vor allem beim Schuhwerk und geeigneten Handschuhen mit denen einem der Stick nicht durch die Hände gleitet bin ich mir bei der richtigen Wahl nicht so ganz sicher.

...zur Frage

Welche Kleidung beim Langlauf bei extremer Kälte?

Die normale funktionale Kleidung reicht ja dann nicht wirklich, was zieht man bei richtiger Kälte an?

...zur Frage

Im Winter beim Joggen die Atmung durch Mund und Nase umstellen?

Puh, ganz schön kalt ist es geworden. Da fällt mir die problemlose Atmung durch Mund und Nase schon etwas schwerer bei den kalten Temperaturen.

Gibt es im Winter eine Faustregel für die Atmung beim Joggen, die ich anwenden kann? Oder sollte man seine Atmung grundsätzlich beibehalten?

...zur Frage

Wie dick soll ich mich im Winter zum Joggen im Freien anziehen?

Eigentlich Jogge ich nur bis zum ersten Gefrieren im Freien. Doch nun bin ich eigentlich so gut in Form, dass ich gerne mein Training vom Laufband ins Freie legen möchte. Doch wie ziehe ich mich am besten an? Richtig warm, oder lieber etwas dünner? Beim Laufen wird mir ja auch warm und ich möchte dann nicht unnötige Kleidung mit mir herumschleppen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?