Welche Karabiner sind die besten?

3 Antworten

Hallo Seemannsgans, ich kann der Antwort von Flierefluiter nur beipflichten. Der "beste Karabiner" ist eine reine persönliche Angelegenheit. Beim Kauf sollte man aber eventuell bedenken für welchen Einsatz ein spezieller Karabiner nötig sein könnte oder ist. Kann ich meinen Karabiner auch mit Handschuhen betätigen, lässt er sich leicht und einfach öffnen (mit einer Hand?). Reicht mir eventuell auch ein Schraubglied aus ? (Für den Preis eines Schraubkarabiners bekommst Du locker 5-6 Schraubglieder.) Ich hätte Dir hier noch einen Link zu unserer Homepage, auf der wir Karabiner in Bildern vorstellen die bei unseren Aktionen zur Verwendung kommen. http://www.ig-seilsport.de.tl/Karabiner.htm

Also zum Sichern und für einen Standplatz bzw. Toprope bevorzuge ich die Petzl-Ball Lock Serie. Ich finde man kann diese Karabiner problemlos mit einer Hand bedienen (was z.B. bei älteren Schraubern nicht so einfach ist), und ich denke, dass sie einen guten Sicherheitsfaktor haben (Schrauber können in ungünstiger Konstellation auch schon mal aufgehen).

Man kann nicht sagen, dass ein Karabiner der "beste" wäre - es kommt immer auf die Anwendung und dann sind da noch die individuellen Gewohnheiten, mit welchem Verschlußsystem man gut zurechtkommt...

Einige Karabiner haben ganz nette Features, die man mögen kann, wie die Dinger ohne "Nasen" am Verschluß, an denen Seile nicht mehr hängenbleiben können oder bei den HMS zum Beispiel der gekröpfte Teil, der verhindern soll, dass sich der Karabiner im Gurt dreht - aber wie gesagt - das sind nur nette Nebensächlichkeiten...

Wenn Du für unterschiedliche Anwendungen mal die Hardware Deiner Kletterkameraden testest, wirst Du vielleicht die für Dich am besten "passenden" Karabiner finden und Du entwickelst eh mit der Zeit ein Gefühl dafür, was Du an deinem Kram vielleicht lieber etwas anders hättest...

Was möchtest Du wissen?