Welche Kampfsportart passt am besten zu mir?

4 Antworten

Kampfsport ist kein Sport für Schläger und Angeber.

Deine Gründe ein Kampfsport anzufangen sind falsch. Du hast zu viele Filme gesehen.

Geh zum z. B. zum Karate oder Wing Chun oder was auch immer. Schnell wirst du merken das es dort um mehr geht als um Leute umzuhauen.

Viel Spaß

Mir geht es nicht darum mich zu zeigen und leute umzuhauen. Ich will mich austoben und Spass dabei haben.

0

Hallo. Eine gute Kampfsportart für dich währe Ju-Jitsu oder Ju-Jutsu. Beide sind komplett auf die (realistische) Selbstverteidigung ausgelegt. Klar werden auch mal Kick in Schulter bis Kopf höhe trainiert aber in der Selbstverteidigung wirst du kaum einen 360 Grad Kick ausführen. Ich kann dir Ju-Jitsu sehr empfehlen (betreibe ich selber seit 6 Jahren). Grüsse

Ich habe in meinem Blog eine kleine Grafik veröffentlicht, die Einsteigern die Wahl erleichtern dürfte.

http://www.specialmove.de/featured/welcher-kampfsport-passt-zu-mir/

Natürlich ist das nur ein grober Überblick, sollte aber reichen um eine Idee zu bekommen, und sich dann passende Schulen in der Nähe anzusehen.

Das Wichtigste ist immer, dass einem der Sport gefällt, denn sonst bleibt man nicht lange genug dabei um wirklich etwas davon zu haben.

Was möchtest Du wissen?