Welche Kampfsportart für Mädchen?

3 Antworten

Hey! :D

Ich finde es erstmal gut , dass du den Mut hast Kampfsport anzufangen .. Taekwondo ist mein persöhnlicher Favorit, weil dort Ausdauer aber auch Selbstverteidigung gelehrt wird. Ich mache auch Taekwondo (P.S:ich habe auch neu angefangen) :) Natührlich macht diese Kampfsportart auch fitter und formt hübsch den Körper. Auch ich habe bei normaler Figur noch einigen Kilos abgenommen.;D HEHEHE Viel Spaß schon mal im Voraus!! LG :)

ich mache seit knapp 1 Jahr wing-tchun-kungfu und es macht mir spaß, ich habe 4 kilo abgenommen obwohl ich wachse(nein ich bin nicht übergewichtig sondern normale figur) und da sind auch viele mädchen/frauen...probier halt mal in den kampkunstakademien verschiedene kampfkunstarten aus und entscheide dich für die, welche dir am meisten spaß macht lg Flo

Ok Danke für den Hinweis Flo, ich werd mich mal danach erkundigen!

0

Wenn die Selbstverteidigung im Vordergrund stehen soll, würde ich Ju-Jutsu vorschlagen. Nicht ohne Grund werden auch Polizisten in Ju-Jutsu geschult.

Mein persönlicher Favorit ist Judo. Angenehm anstrengend, mit Sicherheit auch Körperformend und es macht Spaß. Natürlich sollte man keine Scheu vor engem Körperkontakt haben, allerdings legt man diesen auch schnell ab. Es ist ein Kämpfen mit dem Partner, wo jeder auf den anderen aufpasst. Als Selbstverteidung erst dann geeignet, wenn Du an Deinen Gegner rankommst. Bei Messer etc. wird's schwierig, da Judo keine Schlag und Tritttechniken beinhaltet.

Ok, dann werd ich mal Ju-Jutsu und bei Gelegenheit auch Judo ausprobieren!Vielen Dank für die Hilfe im Kampfsport-Dschungel ;)

0

Hockeyschläger: Holz oder Composite??

Mein Freundeskreis hat sich jetzt dem Eishockeyspiel zugewendet. Keineswegs professionell - sondern vielmehr nur hobbymßig auf freien Eisflächen. Es wird zwar auch ab und an etwas ruppiger, aber natürlich bei weitem nicht auf einem hohem Niveau. Jedenfalls möchte ich gerne mit einsteigen - und nach einem Spiel, bei welchem ich einen (Holz)Schläger geliehen bekam, gefällt es mir durchaus sehr.

Jetzt stehe ich vor der Frage: Welchen Schläger anschaffen? Habe mich etwas umgehört und belesen, komme aber zu keiner zufriedenstellenden Auskunft. - Einerseits werden Holzschläger für Anfänger empfohlen, da belastbarer und ein besseres Gefühl vermittelnd. - Andererseits hört und liest man viel von Composite Schlägern, wegen ihrer Langlebigkeit und Leichtigkeit. Im Profi- & Amateurbereich sind letztere wohl fast nur noch vertreten(?).

Gerne möchte ich etwas investieren - aber sinnvoll, also auch auf Dauer.

Bin jetzt beispielsweise auf ein günstiges Angebot eines Bauer Carbon-Composite Stock gestoßen. Alternativ stünde ein Holzschläger zur Auswahl.

Meine Frage: Was würdet ihr Empfehlen? -> gerade im Hinblick auf: Bruchfestigkeit, Langlebigkeit, Belastbarkeit. Dass das Spielgefühl unterschiedlich ist, habe ich schon selbst gemerkt, bin aber noch unentschlossen. Gerade auch, da ich hörte, dass Composite Schläger (va aus Carbon?) zwar leicht und fest, aber nicht biegsam sind. Stimmt das?

Eine meiner Sorgen ist, was passiert, wenn es einen "Zweikampf" gibt, bei welchem zwangsläufig ein Stock-auf-Stock-Schlag erfolgt. Wer gewinnt: Holz vs. (Carbon-)Composite?

Danke für Euere Antworten und aufklärenden Ratschläge!!

Danke und lg.

...zur Frage

Zählt Tae Bo zu den Kampfsportarten?

Hab gehört das Tae Bo eine Kombination aus Kamsport und Arobic ist?! Zählt das dann überhaupt als Kampfsportart oder ist das eher ein Workout-Programm für Allgemeinfitness?

...zur Frage

Gute kampfsportArt für mich ?

Hallo ich suche eine kampfsportart für mich. Ich würde gerne nicht nur mit den händen und füßen kämpfen können sondern auch mit stöcken etwas zum werfen etc. Ich möchte mich damit auch gut verteidigen können für den notfall. MFG Chris ich hoffe jemand kann mir helfen :)

...zur Frage

Welche Kampfsportart wäre für mich die richtige?

Hey,ich bin aktuell nicht fit und möchte ein wenig Kampfsport machen,weil ich mehr Selbstbewusstsein haben möchte und allgemein ein wenig Sport machen möchte.Welche würdet ihr mir empfehlen hatte erst an Boxen gedacht liegt aber zuweit von mir aus entfernt.Ich bin eher für das allgemeine also nicht so 100% Bodentechnik etc.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?