welche ist die effektive krafttrainingsmethode mit wenig zeitaufwand?

2 Antworten

Wesentlich für den Muskelaufbau sind neben den individuellen Vorraussetzungen ausreichend hohe Widerstände-und starke Ermüdung der trainierten Muskulatur -anschliessende Schonung optimale Ernährung.Wenn Du die letzten Monate kein Krafttraining gemacht hast-sind 2-3 Sätze pro Muskel innerhalb eines Zirkels eine sehr gute Aufbauarbeit für die ersten 2 Wochen. Dann kannst Du entweder 2x pro Wochhe den ganzen Körper trainieren, oder 3x abwechselnd gewisse Muskelgruppen.

Ein Zirkeltraining halte ich hier für nicht geeignet da der einzelne Muskel hier zu wenig ausgereizt wird. Um Muskeln aufzubauen muß der Muskel richtig ausgereizt werden. Das heißt du solltest hier schon 2-3 Übungen mit je 3-4 Sätzen ausüben um dem Muskel richtige Wachstumsimpulse geben zu können. Um in einem knapp bemessenen Zeitrahmen zu bleiben würde ich dann pro Trainingstag nur 1-2 Muskelgruppen trainieren, so das du in gut 45 Minuten dein Training beendet haben kannst.

Was möchtest Du wissen?