Welche Geschwindigkeit fürs Bergab-Lauf-Training?

2 Antworten

Beim Bergablaufen bin ich das letzte Mal schnell gelaufen (habe es laufen lassen) und mein Puls ist relativ Konstant geblieben. Als es dann wieder bergauf ging, waren die Beine schwer. Die Ursache kann ich nicht am Puls festmachen und auch nicht vom persönlichen Empfinden beim Bergablauf, denn ich dachte eigentlich, ich laufe realtiv locker. Entweder es liegt am unzureichenden Bergtraining oder es gibt noch etwas beim Bergablauf zu beachten, was ich zur Zeit noch nicht weiß. Wäre auch für demenstsprechende Hinweise dankbar. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gesammelt?

ich denke das kommt auf die strategie an, ich laufe bergab nur locker und erhole mich quasi für die steilen stücke, bin aber erst 4x berglauf gelaufen. ich könnte zwar schneller, ist mirs aber nicht wert

Gibt es einen Trick beim Laufen auf dem Laufband seine Geschwindigkeit zu finden ?

Hallo allerseits, ich habe immer das Problem beim Laufen auf dem Laufband, dass ich meine Geschwindigkeit nicht richtig finde. Wenn ich draußen laufe, kommt das von ganz alleine, aber drinnen habe ich oft Seitenstiche oder mache früh schlapp. Irgendwie ist dieses manuelle Verstellen so ungewohnt und ich weiß auch nciht wie schnell draußen laufe.. GIbts da nen Trick ?

...zur Frage

Sprints auf Zehnspitzen

Meine Frage lautet sollte man beim Sprinten auf Zehnspitzen laufen? Wir haben bald Sportfest in der Schule und bin nicht in Form weil ich verletzt war.2 Monate habe ich nichts gemacht bin jetzt wieder Fit,aber ich will natürlich beim 100 meter lauf alles geben und meine Frage lautet wie macht mann das am besten,dass ich wieder in Form bin und sollte ich auf längere Strecken auch auf Zehnspitzten laufen oder nur bei kurzen Antritten?

...zur Frage

Laufgeschwindigkeit erhöhen

Hey leute.

In etwas mehr als einem Monat steht ein Sporttest für mich an. Dabei besteht ein teil aus einem 3 km lauf in 13min. Da ich mehr der Kraftsportler bin und mich nicht allzu sehr mit dem Ausdauertraining beschäftige brauche ich eure Hilfe. Für mich ist die dauer kein Problem ich laufe auch locker 5km oder mehr jedoch hänge ich grade etwas bei der Geschwindigkeit. Meine bestzeit war 3km in 14:30min, was halt nicht reicht.

Ich habe mir gedacht das ich mit 4 Trainingseinheiten in der Woche mache wobei 2 der Ausdauereinheiten eher mit Moderater Geschwindigkeit gelaufen werden und 2 als Intervall-Einheiten gestaltet werden.

Ist das der richtige weg? Habt ihr vielleicht andere Ideen oder konkrete Erweiterungen zu meiner idee?

Viel dank schonmal

LG

...zur Frage

Ist 2:45 für den ersten Halbmarathon, mit 44 Jahren ok?

...zur Frage

Linker Fuß beim Laufen eingeschlafen!?

Hallo!
Gestern abend ist mir beim Laufen der linke Fuß eingeschlafen. Da aber ein sehr kalter Wind ging konnte ich nicht stehen bleiben da es mich sonst gefroren hätte, und bin deshalb langsam weiter gelaufen. Der Fuß war ca. für 5-10min taub, bis es dann mal bergab ging, und beim bergab-laufen ist der langsam wieder erwacht...!? Woran kann das liegen? Und wie kann ich dem in Zukunft vorbeugen? Denn es war sehr unangenehm :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?