Welche Geräte sind am effektivsten für das Training der Ausdauer?

3 Antworten

Generell sind alle von dir genannten Geräte gute Ausdauergeräte. Die Frage wie effektiv sie sind hängt aber letztlich von dir ab bzw. von der Intensität mit der du trainierst. Im direkten Vergleich würde ich den Ruderergometer bevorzugen da du hier ein Ganzkörpertrainingsgerät hast. Beine, unterer Rücken sowie Bauch und Oberkörper sind hier im Bewegungsablauf sehr gut eingebunden. Ansonsten schließe ich mich der Meinung von ExuRei an, das ein Ausdauertraining im Freien an sich die beste Wahl ist. Durch die Komponenten, Wind, unterschiedliches Streckenprofil und abwechslungsreiche Streckenführung hast du hier einen ganz anderen Spaß und auch Belastungsfaktor. Zu guter Letzt muß hier aber jeder für sich selber das Beste raussuchen.

Ich würde dir das Rudern empfehlen. Das trainiert fast alle Muskelpartien in deinem Körper! Probiers aus ;-)

Hallo, prinzipiell die Geräte, bei denen die meisten Muskelgruppen arbeiten müssen. Wobei der Radergometer aufgrund des fixierten Oberkörpers schon mal auf den letzten Platz rutscht. Gefolgt vom Crosstrainer, da die Bewegung geführt wird. Stepper (wenn die Arme frei und effektiv mit bewegt werden!) folgt mit dem Laufband als nächstes. Am effektivsten ist eigentlich der Powerwalker, da er auch noch die Koordination mit trainiert. Allerdings kann ich aufgrund des schnelleren Tempos auf dem Laufband höhere Geschwindigkeiten erzielen. Ideal wäre eine Kombination aus mehreren Geräten, das ist am effektivsten. Probier es aus ;-)

"dicke" beine durch beinpresse, beinbeuger und/oder beinstrecker?

ich trainiere kraft und ausdauer (stepper und laufband )... unter anderem bezüglich krafttraining bin ich auch an der beinpresse, beinbeuger und beinstrecker.... (sätze... jeweils 3mal 20 ) jetzt hab ich aber bedenken, das diese geräte eventuell "dicker" machen... ist das so oder nicht? denn ich hab in meinen augen schon etwas kräftigere aber nicht dicke beine... soll ich eventuell nur noch ausdauer trainieren? danke im voraus... lg die binnaz

...zur Frage

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Erst 40min aufen Crosstrainer dann anne Geräte???

hey leute, ich gehe 3-4x ins studio laufe 30-40 min und gehe dann an die geräte weniger gewicht 20 wiederholungen. kann ich das so lassen? bin 1.86m und wiege 100kg wie ist das mit dem eiweiß? kann ich das abends nach dem training nehem als nahrungsergänzung???

lg MARCO

...zur Frage

Fitnessstudio jeden Tag, wie trainieren?

Ich weiß dass man die selben Muskelpartien nicht jeden Tag trainieren sollte, wegen der Regeneration und so weiter.

Ich gehe allerdings vor dem Kraftraining immer zum aufwärmen für 20 Minuten auf den Crosstrainer und nach dem Krafttraining nochmal für ca. 40 Minuten.

Heute habe ich beim Krafttraining die Beine trainiert, morgen wollte ich den Oberkörper trainieren.

Kann ich trotzdem morgen vor und nach dem Krafttraining mein Ausdauer Training auf dem Crosstrainer absolvieren? Oder sollte ich das lieber lassen, weil dadurch ja die Beinmuskulatur dann wieder beansprucht wird, was ich ja eigentlich nicht will wegen der Regeneration...

Sollte ich morgen dann wirklich nur den Oberkörper trainieren, also auch nicht auf dem Crosstrainer die Ausdauer trainieren?

...zur Frage

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Trainingsplan für Crosstrainer?

Ich habe mir vor drei Wochen ein Crosstrainer Ergometer geleistet, aber bisher steht es nur da und wartet. Ich würde gern gezielt trainieren und nicht einfach nur "strampeln". Wisst ihr, wo ich einen Trainingsplan herbekommen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?