Welche Funktion hat das Warm-Up für das Krafttraining?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi purzel, pooky und airwillon haben schon ein paar Gründe genannt. Um dich nun endgültig von einer Aufwärmphase zu überzeugen, hier noch ein paar Details ;-)

4 wesentliche Wirkungen bzw. Ziele des Warm-Up: 1.Erhöhung der Körpertemperatur (=schnellere biochem. Stoffwechselvorgänge; bessere Sauerstoffversorgung der balasteten Muskulatur, bessere nervale Leitungsgeschwindigkeit=schnellere Muskelkontraktionsgeschwindigkeit)

2.Mobilisation des Herz-Kreislauf-Systems und damit Erhöhung der physiologischen Leistungsbereitschaft (=ausreichende Versorgung der arbeitenden Muskulatur mit ausr. Sauerstoff + Nährstoffen)

3.Verletzungsprophylaxe (=Muskulatur, Sehnen, Bänder werden elastischer, dehnfähiger. Vermehrte Produktion von "Gelenkschmiere")

4.psychische Einstimmung auf die nachfolgende Belastung (Motivation, Konzentration,...) (=positive Einstellung und Konzentration erhöhen Trainingserfolg!)

und das waren nur die wichtigsten Ziele...

Vorallem im Krafttraining solltest du einen allgemeinen und einen speziellen Aufwärmteil haben, in denen du die beteiligten Muskelgruppen und Gelenkstrukturen der Zielübungen aktivierst.

Welches Krafttraining sollte ich für einen Marathon machen?

Ich trainiere für einen Marathon und möchte dafür jedoch auch noch paralell im Fitnesstudio trainieren, welche Muskelgruppen würdet ihr mir empfehlen zu trainieren und welche nicht?

...zur Frage

Wielange kann man Fitnessschuhe für das Fitnessstudio tragen?

Bei meinen Laufschuhen weiß ich, wieviele Kilometer ich laufen kann, bis ich neue Schuhe brauche. Doch wie ist das mit den Fitnessschuhen? Ich gehe ja nur zum Warm Up und Cool Down auf das Laufband oder den Crosstrainer. Wielange kann man denn seine Fitnessschuhe bedenkenlos tragen?

...zur Frage

bin anfängerin und möchte mit hanteltraining beginnen

hallo :)

ich bin 19 jahre, 1.65m klein und wiege 53 kilo, also alles im guten bereich :) leider habe ich nur wenig muskeln, mein körper ist einfach nicht so straff wie ich es gern hätte, trotz meines geringen gewichts. außerdem habe ich keine allzu gute haltung (habe einen leichten hohlrücken) und deshalb oft nackenschmerzen. deshalb will ich auch unbedingt mit dem training beginnen.

im fitnessstudio bin ich schon angemeldet und mach ganzkörpertraining an den geräten. leider ist das nicht so wirklich das wahre, da immer nur ein bestimmter muskel trainiert wird, und mir das zu zeitaufwenig ist. ich würde lieber freihanteltraining machen, habe aber keine ahnung wie ich das angehen soll .... ich habe angst zu schwach dafür zu sein und habe besonders vor bankdrücken und so großen respekt. außerdem kenni ich mich mit den verschiedenen hanteln nicht aus.

habt ihr vielleicht ein paar tipps für mich? vielleicht ein link der mir das freihanteltraining gut erklärt? und was ich wegen meiner schlechten haltung tun kann. und alles was euch noch so einfällt :) bin für jeden rat dankbar

ich will einfach mein gewicht halten, aber meinen körper straffen und eine schöne haltung bekommen :)

...zur Frage

Kinder und Krafttraining/ Muskelaufbau... PRO, CONTRA dem Körperwahn!

Ich find es unglaublich wie das ästhetische Schönheitsideal heutzutage schon unter 15 jährige dazu treibt Ihren Körper bewusst zu Formen. Gesund ist anders! Wo seht ihr die Gründe für diesen Körperkult in so Jungen Jahren?

...zur Frage

Hanteltraining mit 4kg

Habe mich entschieden dass unnötige Fett zu verbrennen und zwar mit Krafttraining im speziellen mit Hanteltraining.

Kann mir jemand einen Trainingsplan oder ähnliches zeigen, der sinnvoll hilft? Aber nicht nur für Arme sondern am besten für den ganzen Körper, wenn es geht.

Habe zwei 4 kg Hanteln.

Mfg

...zur Frage

Griffkraft?

Ist es mit 70Kg Körpergewicht möglich, den Captains Of Crush Nr.4 Gripper zu schließen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?