Welche Funktion haben die Rillen in den Schlagflächen von Golfschlägern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Grooves sind nachweislich ohne wesentliche Funktion, aber trotzdem reglementiert.

es geht auch ganz ohne Grooves, bei den Drivern schon oft gemacht (in USA jedoch patentiert, deshalb nicht so oft bei Fremdmarlken zu sehen). Es funktioniert aber auch bei den Eisen besser/bestens (also ganz glatte Schlagfläche). Zu lesen unter www.golfhaus.de

Die Rillen im Schlägerblatt, auch Grooves genannt, dienen dazu dem Ball mehr Spin zu verleihen, weil diese das Gras besser brechen und somit ein besserer Ballkontakt im Treffmoment zustande kommt. Es gibt U- und V-förmige Grooves, die nicht breiter als 0,9mm und nicht tiefer als 0,5mm sein dürfen. Soweit ich weiß, soll sogar die Kante der Grooves reglementiert werden, d.h. es darf keine scharfe Kante mehr sein, sondern sie muss in einem bestimmten Radius abgerundet sein.

Die Rillen oder Grooves verleihen dem Ball beim Schlag den Spin. Durch die waagrechten Rillen hat der Schläger mehr Reibung mit dem Ball, und kann ihn somit mehr Drall verleihen. Mittlerweile gibt es auch grooveless Schläger.

Was möchtest Du wissen?