Welche Fehler kann man beim Laufen auf dem Crosstrainer machen?

2 Antworten

Im Prinzip kannst du auf dem Crosstrainer nicht viel falsch machen. Wichtig ist, das du sanft mit den Bewegungen des Gerätes mit gehst und ein zusätzliches Federn mit den Füßen auf der Stepauflage/Tritt verhinderst. Die Bewegungen sollten gleichmässig und fließend sein. Bei den Armbewegungen den Oberkörper gerade halten und sich natürlich langsam an die Belastung herantasten.

Du kannst beim Training mit einem Crosstrainer nicht viel falsch machen. Das ist eine ganz natürlich und runde Bewegung. Achte darauf, dass du auch wirklich einen aktiven Armeinsatz machst. Vielleicht gerade am Anfang nicht so intensiv trainieren, weil sich deine Beinmuskulatur erst an den Winkel der Laufflächen gewöhnen muss. Mir ist das mal passiert, dass ich meinen gewohnten Crosstrainer im Fitnessstudio "untreu" geworden bin, und auf einem anderen Gerät trainiert habe. Bei diesem anderen Crosstrainer waren die Trittflächen etwas anders geneigt, was man dann nicht gewohnt ist. Ist die Trainingseinheit zu lang, bekommt man schnell einen Muskelkater.

Was möchtest Du wissen?