Welche Fahrregeln gelten für Kanufahrer auf Großgewässern?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kleiner tip , als hobby kanufahrer nicht zu weit vom ufer weg und weit weg von grossen booten - nicht unter anlegestellen durch und strubel meiden - gilt auch für die wellen grosser schiffe - hier kann man das wellental nutzen -ähnlichwindschatten bei radfahren - um nit geringerer kraft so schnell wie der dampfer zu sein -vorsicht die welle lässt das kanu schwanken und zieht unter umständen schon mal ein kanu unter den dampfer - wenn du glück hast ist nur das kanu schrott - bei fahrten nachts immer mit licht -lämpchen müsste reichen , wird manchmal beanstandet...

Kanufahrer gelten im Sinne der Ausweichregel als motorgetriebene Fahrzeuge - im Gegensatz zu Seglern.

Auf von Seeschiffen befahrenen Gewässern gilt die Seeschiffahrts-Strassenordnung, auf Flüssen und Seen gelten lokale Regeln, die sich teils deutlich unterscheiden können.

kleiner hinweis noch immer mit schwimmweste..

Was möchtest Du wissen?