Welche Ernährung bei Ausdauersport?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey! Ich schwöre seit Jahren an Tagen, an denen ich laufen gehe auf folgende Mischung: Ein wenig Vollkornmüsli mit klein geschnittener Banane, Apfelstücken und Vollmilch - das gibt ordentlich Power für den Tag, sollte jedoch nicht erst 1-2 Stunden vor der sportlichen Aktivität zu sich genommen werden, da der Körper ja auch Zeit braucht, um alles zu verwerten! Bei ganz langen Läufen sollten die Kohlehydratspeicher auch schon am Vortag gut gefüllt werden.

Ich denke mal an deiner Ernährung ist fast nichts zu ändern, da du schon gesund isst. Eventuell könntest du dir deinen eigenen Proteinshake zubereiten. Dafür nimmst du Haferflocken, Magerquark, etwas Milch und vllt. Beeren oder eine Banane. Pürierst alles und schon hast du Energie zum Laufen und für den Alltag.

Für den Ausdauersportler sind die KH nach wie vor die beste und effektivste Energiequelle. Solange du jetzt keine Körperfettreduzierung anvisierst solltest du die KH deinem Körper auch in ausreichender Menge zur Verfügung stellen. Haferflocken, Nudeln, Reis, Kartoffeln bzw. Vollkornprodukte sind hier recht ertragreiche Quellen. Ansonsten solltest du dich ausgewogen ernähren. Das bedeutet Obst, Gemüse, Salat. Um den Eiweißbedarf zu decken müsstest du als Vegetarier dann auf pflanzliche Quellen wie Sojaprodukte oder Hülsenfrüchte zurückgreifen.

Was möchtest Du wissen?