Welche Distanzen gibt es im Triathlon

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Im Triathlon gibt es die Volksdistanz, die sozusagen, nicht festgelegt ist. Sie orientiert sich an der Sprintdistanz ( 0,75/20/5 ),meist ist das Schwimmen verkürzt, weil "Volkssportler" oft Probleme mit dem schwimmen haben. Die Olympische Distanz oder auch Kurzdistanz ist 1,5/40/10. Die Langdistanz ist 3,8/180/42,195 und die Halbdistanz oder Mitteldistanz entsprechend 1,9/90/21,09. Die Mitteldistanz ist auch auch als 70.3 bekannt, das sind die Meilen der gesamten Strecke.

Die Langdistanz gemäß den Reglement der Internationalen Triathlon-Union geht über 4/120/30 Kilometer (Schwimmen/Radfahren/Laufen)

Es gibt noch eine zweite Langdistanz über 3/80/20 Kilometer, die auch als doppelte olympische Distanz bezeichnet wird.

Die einfache olympische Distanz, auch Kurzdistanz genannt, geht demzufolge über 1,5/40/10 Kilometer.

Dazwischen liegt mit 2/80/20 die so genannte Mitteldistanz.

Es gibt noch eine so genannte Sprintdistanz über 0,5/20/5 Kilometer, die als 0,75/20/5 Kilometer auch beim Jedermann-/Volks-Triathlon angeboten wird.

Hinzu kommen noch die Distanzen der Ironman-Reihe. Hier beträgt die Distanz 3,86/180/42,195 Kilometer. Dazu gibt es noch eine Abwandlung, den Half-Ironman mit jeweils den halben Streckenlängen.

Was möchtest Du wissen?