Welche deutsche Handballliga entspricht welcher schweizer?

2 Antworten

So etwas ist schwierig zu beantworten.Da bräuchte man schon einen 1:1 Vergleich durch Spiele um das in etwa einschätzen zu können. Eventuell sind die beiden 1. Ligen in Deutschland und der Schweiz ebenbürtig. Ich fände es ein wenig anmaßend von mir, zu sagen, die 1. schweizer Liga entspräche der 2. Deutschen. Repränsentativer wären da vielleicht Ergebnisse beim Aufeinandertreffen der Nationalmannschaften.

Naja, die schweizer Nationalmannschaft hat vor kurzem bei einem Freundschaftsspiel gegen Deutschland verloren und dabei waren bei den deutschen kaum Stammspieler dabei sondern nur Ersatzspieler! Die höchste Liga der Schweiz ist die NLA (Nationalliga A), danach kommt NLB, dann 1.Liga, 2.Liga, etc. Aber ich denke nicht, dass die NLA der 1. Bundesliga entspricht, da die Bundesliga ja eine der besten Ligen der Welt ist! Deshalb habe ich mich gefragt, ab welcher Liga die besten schweizer Mannschaften wohl mithalten könnten. :-) und in welcher Liga ich spielen könnte, falls ich mal nach Deutschland gehe...

Kennt jemand Handballübungen für zuhause?

Sarah, weibl. & 15 Jahre.. Spiele seit 10 Jahren Handball

Früher spielte ich sehr gerne Handball. Zurzeit habe ich leider das gefühl.. das ich immer schlechter werde! Wir machen kein richtiges Training spielen immer nur.

Ich habe meine trainierin schon öfters darauf angesprochen. - bringt leider nichts.. Weil wir mit der C-Jugend gemeinsam trainieren ... und die halt noch "kleiner" sind und spielen wollen.

naja nun wollte ich fragen was ich zuhause selber für Übungen tun kann damit ich besser werde und mir Handball auch wieder mehr spaß bringt

egal ob draußen drin..ich möchte es gerne wissen, danke :)

...zur Frage

Wie kann ich ein Probetraining in England machen ?

Hallo Leute :)

Ich spiele nun in der Jugendbundesliga und mache bald meinen Realschulabschluss. Danach möchte ich gerne für ein Jahr ins Ausland (England) gehen um dann danach dann hier in Deutschland mein Abitur zu machen. Ich möchte aber, wenn möglich, auch in England weiterhin Fußball spielen. Gerne natürlich auch bei einem höheren Verein. (vom Anspruch ähnlich wie in Deutschland)

Nun wäre meine Frage wie ich mich dort für ein Probetraining bewerben könnte. ?

Meine Eltern unterstützen mich auch bei diesem Gedanken nur leider wissen sie auch nicht genauer wie man dies bewerkstelligen könnte.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen !

Danke im Voraus :)

...zur Frage

Fussball: Probetraining/frage

Ich erzähle euch nun ein bisschen über mein Leben und über die Situation, in welche ich mich jetzt befinde und hoffe ihr könnt mir Tipps oder sogar auch weiter helfen.

Ich lebe in Deutschland seid 5 Jahren. Komme ursprünglich aus Armenien, bin jedoch in Russland geboren und dort aufgewachsen. Als ich 12 Jahre alt war kamen wir nach Deutschland. Ich fing mit Fussball mit 13 Jahren an zu spielen , ein bisschen zu Spät, denn veiel fangen viel früher an. Das hatte ich von anfang an gemerkt, dass ich kein Talent habe, bezüglich auf Fussball. Ich gab jedoch nie auf und versuchte aus mir einen Fussballer zu bilden (auch wenn es sich witzig anhört, ist Fussball mein Leben) mit 15 hatte ich schon eine deutliche steigerung im Fussball. Also mit 13 fing ich an in einem Verein zu spielen. Die Mannschaft spielte Kreisliga. Nach einem Saison hatten wir den aufstieg geschafft und spielten in Bezirksliga. Kurz darauf wurde ich 15 Jahre alt und wir sind noch ein mal aufgestiegen, in die Rheinland-Liga. Ich blieb in dem Verein nur eine halbe Saison und als ich merkte, dass ich gut genug bin für eine höhere Liga, habe ich nach besseren Mannschaften gesucht. Ich fand ein Team die in Regional-Liga spielten, dort absolvierte ich eine Woche lang Training. Somit hatte ich mein Team verlassen und hatte halbe Saison Regional-Liga gespielt. Dann kam ein Phase, als meine Mutter mir sagte "Hör auf mit Fussball und konzentriere dich auf die Schule". Da ich erst 5 Jahre hier lebe, hatte ich eine schwere Vergangenheit hier in Deutschland. Ich fing mit Hauptschule an ohne ein Wort Deutsch zu sprechen. 2 Jahren später kam ich auf Realschule und nach 4 Jahren bin ich auf Gymnasium. Ich konnte also nicht mehr in Regional-Liga spielen, da wegen der Schule keine Zeit mehr hatte für Trainings etc. . So verlies ich das Team. Da ich ohne Fussball nicht konnte, hatte ich nach neuen Mannschaft in der Umgebung gesucht (von der neuen Schule). FC Bitburg heißt das Team und spielen in Rheinland-Liga. Momentan bin ich in der 11 Klasse. Ich denke ich habe schon mehr als genung erreicht in meinem Leben.

Warum ich nicht in einem Top-Verein spiele, fragen mich viele. Das lag an meiner Anreise nach Deutschland und weil Schule im Vordergrund stand. Jetzt habe ich in meinem Leben durchbruch erreicht. Seid dem letzten Jahr wollen und glauben alle an mich, dass ich ein Profi werde.

Ich bin ein sehr talentiereter Fußballer. Mich zeichnet meine Technik und meine Übersicht aus und gehöre zu Teamspielern. Bin Beidfüßig und sehr guter Dribbler. Am besten spiele ich über Außen. War sogar in einer Auswahl, wegen der Schule wurde das jedoch abgeborchen, da wenig Zeit für Schule war. Nun habe ich mit meiner Familie festgelegt, dass Fussball mein weg sein soll, da ich diesen Potenzial habe.

169cm / 58 kg 08.05.1994 Awdaljan A

Nun habe ich an mehreren Vereinen nach Probetraining gefragt. Jedoch sieht das noch ruhig aus. Kann mir einer helfen/sagen was ich am besten machen soll um gerufen zu werden danke

...zur Frage

Durchgehend anhaltende Rückenschmerzen was tun?

Ich spiele Handball (Rückraum) bin für meine 15 Jahre mit 1.90m relativ groß und habe seit 9 Monaten mit angaltenden Rückenschmeren in der LWS zu kämpfen. War bei mehreren Orthopäden aber für mich war keine Antwort dabei die für mich aufschlussreich war. Alle Blutwerte sind top und Krankengymnastik mache ich seit 4 Monaten schlägt aber auch nicht wirklich an. Wäre cool wenn mir jemand mal aus Erfahrung oder aus seinem Wissen Tipps geben könnte.

Aufhören mit Handball spielen ist für mich keine Option.

Vielen Dank im Voraus !

...zur Frage

(14, fast 15) Sport anfangen?!

In ein paar Monaten werde ich schon 15 Jahre alt und nachdem ich die letzten Jahre nur zu Hause "trainiert" habe, und ich zwar sportlich keine Null, aber auch nicht besonders gut bin, habe ich mich nun doch entschlossen mit irgendeinem Sport anzufangen.

Als Kind war ich mehrere Jahre in einer Art Ballverein, wo man alle möglichen Spiele gespielt hat; Fußball, Handball oder ähnliches habe ich noch nie gemacht. Darum wollte ich gerne wissen, ob/was sich lohnt, noch in meinem Alter ohne viel Können oder Kenntnisse anzufangen.

Ein Aspekt bis jetzt war unter anderm, dass ich sonntags nie Zeit für zB Spiele habe, deswegen weiß ich auch nicht, inwiefern man sagen kann man möchte nicht zu Sonntagsspielen.

Ich würde halt gerne wissen, wo man denn als Einsteiger noch beginnen könnte. Würde mich über Vorschläge freuen! Grüße

...zur Frage

Mit 14 Jahren bei einem Leichtathletik-Verein anfangen?

Hallo, ich bin, wie man wahrscheinlich schon bemerkt hat, 14 Jahre alt und ziemlich sportlich! Ich spiele Fußball auf einigermaßen hohem Niveau. Ich bin der schnellste aus meiner Schule und im Verein. Ich habe, ich weiß nicht wie lange her(auf jeden Fall Jahre), einen 100M Lauf der Herren gesehen und war fortan wirklich angetan vom 100M, 400M, 400M Staffellauf und vom Weitsprung (als ich mich näher mit Leichtathletik beschäftigte). Besonders von Usain Bolt, mein absolutes Vorbild! Mein Traum sind nun die Olympischen Spiele. Nun wollte ich wissen, ob ich mich einem Leichtathletik-Verein anschließen kann und gegen andere im Wettkampf im 100M Lauf laufen kann? Oder weiß einer wie das da funktioniert? Würde mich brennend interessieren! Könnte ich, ich sag mal z.B., sofort bei den Deutschen Meisterschaften mitmachen? Freue mich auf Antworten! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?