Welche Bespannungsmaschine ist für den Eigengebrauch zu empfehlen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich musst Du Dir vor der Anschaffung einer Bespannungsmaschine überlegen, wie häufig Du diese benutzen wirst. Da solche Maschinen mehr oder weniger unverwüstlich sind, wird irgendwann einmal der Moment kommen, ab wann sich die Maschine amortisiert hat. Alles danach ist Deine Ersparnis oder Dein Verdienst. Also, überlege Dir wie oft Deine eigener Schläger reißt, und ob Du vielleicht für andere bespannen kannst. Danach richtet sich die Höhe der Ausgabe was Du für die Maschine investieren willst. Ich würde Dir eine mechanische Maschine empfehlen, z.B. eine Challenger-Maschine, welche vom Preis-Leistungsverhältnis sehr günstig ist. Dabei handelt es sich um eine Hebelarmmaschine, mit welcher man, je nach Übung und Sorgfalt des Besaiters, sehr gut bespannen kann.

kann man eigentlich mit einer hebelarmmaschine genau die selben ergebnisse erziehlen wie mitr einer elektronischen? also die bespannung z.b. mann möchte seine saite mit 27kg espannt haben..was ist dort besser?

Was möchtest Du wissen?