Welche Bergschuhe sind besonders fürs Wandern und Bergsteigen auf Schneeunterlage geeignet?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tatsächlich gibt es schon besonders isolierte Bergstiefel für niedrige Temperaturen. Dabei steht vermutlich nicht die Jahreszeit im Vordergrund, sondern eher der Einsatzzweck (extreme Hochtouren, Eisklettern). La Sportiva hat zum Beispiel die Modelle Trango Extreme Evo Light GTX und Batura im Programm. Beide Stiefel sind deutlich stärker isoliert als zum Beispiel der gleichwertige Nepal Top. Andere Hersteller wie Scarpa haben ebenfalls unterschiedlich isolierte Bergstiefel im Programm.

besondere wintermodelle werden soweit mir bekannt ist nicht angeboten aber achte unbedingt darauf das der schuh nicht alzuleicht ist und eine mittlere steife sollte er schon haben, hilfreich,frage nach bedingt steigeisen festen schuhen aber nur bedingt denn es soll ja ein schuh zum wandern sein im zweifelsfall würde ich lieber eine 1/2 Nr. grösser kaufen wg. dicken socken das wichtigste für mich, du must dich im schuh wohl fühlen

Ich wüsste auch nicht, ob besondere Wintermodelle von den Herstellern angeboten werden - ich denke aber eher nicht, denn sobald der Schnee zu tief wird, benutzt man eh am besten Schneeschuhe, um das Einsinken zu vermeiden.

Wenn es nur wenig Schnee gibt, ist natürlich ein hoher Schaft von Vorteil, ansonsten ein eher steifer Schuh mit starrerer Sohle (das trifft auf Schuhe zu, die steigeisenfest sind), der bietet auch mehr Grip auf matschigem Untergrund.

Wenn es eisig wird, brauchst Du Grödeln (Leichtsteigeisen). Ansonsten solltest Du auch daran denken, dass Goretex für Schnee etwas günstiger ist als Leder, denn es hält die Feuchtigkeit besser ab. Dafür schwitzt man dann im Sommer mehr.

Was möchtest Du wissen?