Welche Belastungsform verbraucht am meinsten Energie?

1 Antwort

Überleg dir aber, welches Ziel du verfolgen willst. Klar verbrauchst du bei einer maximalen Belastung (anaerob) pro Zeiteinheit die meiste Energie. Eine solche Belastung kannst du aber nicht lange durchhalten, dein Muskel ermüdet schnell. Wenn du also mit Bewegung abnehmen oder generell eine möglichst hohe Energiemenge verbrauchen willst sind in der Endabrechnung mit Sicherheit moderatere, aber dafür länger andauernde Belastungen effektiver!

Stimmt es dass Eishockey die Sportart ist wo am meisten Energie pro Spiel verbrannt wird?

Stimmt es, dass Eishockey die anstrengenste Sportart ist? Angeblich wird dort auf die Spieldauer gesehen die meiste Energie verbraucht!!

...zur Frage

Nährwerteinstellung bei Diät?

Ich habe vor meine Ernährung umzustellen: möchte gesünder leben und abnehmen. Danach schön Muskeln aufbauen. Ich trainiere 3-4 mal (manchmal auch leider nur 2 mal) die Woche Krafttraining (2er Split, 1 1/2 Stunden). 2 mal die Woche Cardio 1 Stunde. Ich habe eine lange Zeit lang sicher um die 2500 Kalorien oder mehr zu mir genommen (Als eine Frau bei einer Körpergröße von 1.60m, keinen sport betrieben zu der Zeit). Ich bin auf 2000 runtergegangen. Dann auf 1750. Und jetzt bin ich bei 1700. Viel geht leider noch nicht runter da ich mich so wie es ausschaut nicht genug pushe wirklich clean zu essen und oft ins gym zu gehen. Obwohl ich mein essen tracke passiert nichts. Nun frage ich mich, wieso so wenig runtergeht? Zucker esse ich so wenig wie möglich. Wenn ich koche muss ich ein wenig Salz verwenden sonst schmeckts mir nicht. Ich trinke nur wasser, oder sehr selten Zero Calories Getränke. Ich versuche immer die gewünschte Menge an Protein jeden Tag zu essen. Fette esse ich - die lasse ich nicht aus. Kohlenhydrate genauso aber von denen esse ich so wenig wie möglich. Ich wiege 70kg. Ich möchte auf 60 runter. Daweil ist es mein Ziel auf 65 runterzukommen. Wieviel Gramm an Eiweiß, Kohlenhydrate und Fette empfiehlt ihr mir bei der von euch empfohlenen Kalorien/Tag? Zurzeit bin ich bei 1650 kalorien: 40% K, 35% P, 25% F. Was denkt ihr darüber? Brauche unbedingt einen guten rat...

...zur Frage

Energiebereistellung?! aerob/anaerob?! Was denn nun?!

Hallo liebe Sportler,

ich habe eine ganz ganz wichtige Frage,die mir leider jetzt erst aufgefallen ist und ich hoffe das ihr mir helfen könnt. Also in der Schule im Sport LK hatte wir das Thema Energiebereitstellung,diese läuft ja wie folgt ab;

* Anaerob-alactazider Stoffwechsel:

* Anaerob-lactazider Stoffwechsel: 

* Aerober Kohlenhydratstoffwechsel und dann komme noch Fette und Proteine etc.

Bis dato alles ganz simple und ich habe auch alles verstanden.Jetzt will ich mir nur im Sportbuch das Kapitel AUSDAUER durchlesen und falle aus allen Wolken. Das steht jetzt plötzlich was,dass wenn wir loslaufen das aerob anfängt und hinterher anaerob wird also genau anders rum-Stichwort Aerob-anaerob Schwelle.

Jetzt bin ich total verwirrt, da muss es ja einen elementaren Unterschied geben oder?! Hat die normale Energiebereistellung im Muskel gar nix mit der Ausdauer zutun oder wie muss ich das verstehen?! Wäre mir sooooooooo wichtig wenn ihr mir helfen könnten. Ich bete für zahlreiche Antworten :(

Vielen Dank schonmal im voraus !!!!!

...zur Frage

Wieviel KOHLENHYDRATE verbrennt man beim Sport?

Ich les immer nur was von Kcal - mich würd aber mal interessieren, wieviel KOHLENHYDRATE man so bei 90min Freizeitfußball verballert.....

Und obs was bringt, wenn man 2 Std. vorher exakt diese Menge zu sich nimmt! Ich weiss, dass ein Teil der Energie auch über Fette/Fettsäuren gewonnen wird, aber bei Sportarten wie Fußball ist ja vorrangig der Zucker bzw. die Kohlenhydrate Energielieferant.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?