welche beinmuskulatur sollte man für muskelwachstum trainieren um explosiver losstarten zu können ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kann Prince nur zustimmen. Wichtig ist den Körper als Einheit zu betrachten. Du wirst auch wenn du nur deine Rumpfmuskulatur trainierst sicherlich verbesserung im Bereich des Starts merken. Trotzdem rate ich dir zu einem ganzheitlichen training das deinen Ganzen Körper anspricht. Wie du vielleicht in den letzten MOnaten mitbekommen hast, hat es sich das Bild eines 100m Sprinter ein bisschen gewandelt. Es kommt nicht mehr auf die Muskelpakete an Beinen und Schultern an, sonder auf eine gut ausgebildete schlanke Muskelmasse!!! Denn jedes Kilo Muskulatur macht dich im Sprint langsamer, dh jede Person hat irgendwo sein Optimum was das Verhältnis Muskelmasse und Sprintleistung anbelangt. Ich denke Usain Bolt besitzt das zur Perfektion. An deiner Stelle würde ich mir nicht einzelne MUskeln rausgreifen sondern versuchen durch Reaktivkrafttraining/ Training der elementaren Schnelligkeit gezielt auf den ganzen Körper zu trainieren! So hast du mehr davon!!

Ich denek eine einzige bestimmte Muskelgruppe zu trainieren wäre sicher nicht richtig. Schau dir mal die Sprinter an. Die sind am ganzen Körper durchtrainiert. Warum? Weil man die Beine nur schnell anziehen kann, wenn man auch einen starken Rumpf hat. Also ist die Rumpfmuskulatur auch sehr wichtig, ebenso wie die Öberkörper und die Arme. Mach ein ausgewogenes Ganzkörperkrafttraining, und für die Beine viel Seilspringen. Tennisspieler müssen keine Sprinter sein, sondern den Schlag des Gegners früh erkennen können, bzw. antizipieren. Mit dem spezifischen Tennistraining kommt auch automatisch die nötige Schnelligkeit.

Was möchtest Du wissen?