Welche Ausbildung muss man machen um Sportartikel-Vertreter werden zu können?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip reicht dir hier eine Kaufmännische Ausbildung. Auch mit dem Fitnesskaufmann kannst du in der Branche tätig werden, bist dann beruflich allerdings ein bisschen im Sportbereich festgezurrt, wogegen der herkömmliche Kaufmann flexibel einsetzbar ist. Du kannst theoretisch auch ungelernt als Sportartikelvertreter fungieren wenn der Vertreiber dich dementsprechend einweist. Das kommt letztlich darauf an was der Vertreiber für Anforderungen stellt. Ein Studium kann dir hier unter Umständen auch weiterhelfen. Wobei natürlich klar ist, das eine Ausbildung/Studium immer das beste Fundament ist was du dir beruflich schaffen kannst.

Was möchtest Du wissen?