Weitsprung, normahlwerte W11 ...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich (als LA Trainer für Kinder) rate dringend ab in dem Altersbereich auf Zeiten und Weiten zu schauen. Das bringt gar nichts. Die Kinder springen hier noch Zone und die Weiten werden nur Pi mal Daumen gemessen. Dazu kommt, dass Wachstum und körperliche Ausprägung für die Weiten relevanter sind als Technik und Sprungvermögen, das Bild also verfälschen. Eine mittelbegabte Grössere wird weiter springen als eine hochbegabte noch-kleine Springerin. Ohnehin ist es in dem Bereich völlig absurd Ableitungen aus den Leistungen zu suchen. Viel wichtiger ist Koordinationsvermögen, Technik und Spass an der Bewegung. Die Leistung kann man dann im Bereich U16 beginnend einordnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Weitsprungleistung von 3,70 m in der Altersgruppe W11 kann als überdurchschnittlich bezeichnet werden. Zwar sind in dieser Altersgruppe auch gelegentlich Leistungen über 4,00 m anzutreffen, der Durchschnitt liegt aber bei etwa 3,50 m.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Super Sprung, schließe mich Wiprodos Meinung an. Schau doch mal in die Bestenliste des Bundeslandes an, da kannst Du einen Vergleich ziehen. Da wird sie gut dabei sein.Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?