Weiß jemand welche Übungen man am Rückwärtsbeuger machen kann?

1 Antwort

Hi Sonnentau, vielleicht kann ich dir ja diesemal helfen ;-) Also den Rückbeuger den kannst du super auf der Matte trainieren und du brauchst eigentlich aufgrund deines Körpergewichtes kein Zusatzbehör. In Bauchlage auf die Matte legen, die Arme verschränkt an den Hinterkopf, dann Beine/ Po anspannen und den Oberkörper anheben und halten, kurz ablegen und wieder von vorne, 3 Runden lang. Wenn du die Arme gestreckt auf Höhe der Ohren anhebst wird es schwieriger (größerer Hebelarm!). Du kannst auch mit den Armen eine "Brustschwimm"-Bewegung mit einbauen. Ebenfalls kannst du den Oberkörper fixieren, indem du die Hände flach aufeinander legst und den Koppf darauf ablegst. Dann einfach die gestreckten Beine anheben. Du kannst auch variieren und nur ein Bein heben. Bei Dysbalncen kannst du diese ausgleichen und die "schlechte" Seite einfach länger halten. Bei der "Hardcore"-Variante streckst du Arme und Beine aus und hebst diagonal einen Arm und ein Bein. Es gibt da noch unzählige Varianten, aber schon mal viel Spass mit diesen!

Danke für die Übungen. Die sind wirklich toll für den Rücken! Aber sie haben nicht wirklich etwas mit Yoga zu tun. Trotzdem Danke für diese Übungen!

0

Wann lernt man im Yoga den Lotussitz?

Ich bin jetzt mit Yoga angefangen. Es wird immer der Sonnengruß gelernt, mit noch ein paar Übungen erweitert. Aber bisher haben wir nicht mal im Schneidersitz gesessen. Bin ich zu ungeduldig oder wird es in einem anderen Yoga-Kurs gelehrt? Ich denke mein Kurs ist Hatha-Yoga. Wann oder wo kann ich das lernen? Kann ich es evtl. auch zu Hause üben?

...zur Frage

Belastet Yoga das Handgelenk?

Ich habe folgendes Problem: Mitte letzten Jahres wurde mir (26) ein Tumor im Ellenknochen entfernt, weswegen ich jetzt eine Endoprothese habe. Meine Ärzte sagten mir, ich dürfe das Handgelenk von nun an nicht mehr stark belasten, da Arthrose zu erwarten ist. Nebenbei bemerkt habe ich auch noch relativ häufig Schmerzen. Vom Vierfüßlerstand zum Beispiel hat er mir abgeraten. Das alles ist an sich ok - schließlich hätte das mit dem Tumor auch ganz anders ausgehen können. Mein Problem ist nur, dass ich schon seit der Jugend unter recht starken Rückenschmerzen leide, vermutlich getriggert durch ein Hypermobilitätssyndrom. Das ganze hat schon zu ziemlicher Arthrose im Rücken geführt und natürlich möchte ich was dagegen tun. Fitness-Studio fällt nun für mich weg, da auch dort die meisten Übungen für den Rücken über die Hand laufen. Nun habe ich an Yoga gedacht.Oder ist das auch zu belastend für das Handgelenk? Ich habe gehört, dass es auch dort viele Übungen gibt, die im Vierfüßlerstand oder zumindest mit Last auf der Hand ausgeübt werden. Beim Pilates hatte ich den Eindruck, dass es viele Übungen gibt, die ich machen kann.Soll ich eher die Finger davon lassen und beim Pilates bleiben? Hatte nur gehört, dass Yoga gerade bei Verspannungen hilft. Auf verspannten Rücken kräftigende Pilates-Übungen machen führen bei mir oft zu noch mehr Schmerzen! Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Welche Übungen gibt es für ein Krafttraining für die Wade?

Wie kann man am besten die Waden trainieren? Welche Übungen gibt es hier für ein Krafttraining?

...zur Frage

Wie kann ich bei Liegestütze besser werden?

Ich finde Liegestütz sind die beste Übung für Ganzkörperspannung. Aber ich schaffe immer nicht mehr wie zu Anfang. Mache auch andere Übungen wie nur halten und ein Bein heben und zur Brust ziehen. Bei Yoga muss man es ja nicht so lange halten. Aber ich finde es immer wieder zu anstrengend in den Schultern und Handgelenken. Kann mir hier jemand Tipps geben, mit welchen Übungen oder Tricks ich mich hier steigern kann?

...zur Frage

Welches Hilfsmittel kann mich unterstützen nicht immer ins Hohlkreuz zu gehen?

Bei den meisten Übungen, gerade auch am Boden, habe ich Mühe, den Rücken gerade, bzw. auf der Matte zu lassen. Es gibt da ja für Pilates Geräte, könnten die unterstützend helfen?

...zur Frage

Welche Alternative zu SitUps ohne Geräte

Ich habe gerade hier bei den Tipps gelesen, dass SitUps gar nicht so toll für den Rücken sein sollen, Klappmesser ebenso. Da ich aber desöfteren SitUps mache und nun etwas irritiert bin, würde ich euch gerne danach fragen, ob es denn für das Training zu Hause, ohne Geräte, bessere Übungen für die Bauchmuskulatur gibt? Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?