Weis jemand eine Alternative für das reverse Butterfly- Gerät im Studio?

0 Antworten

Trainingsgestaltung Lauf/Mittelstrecke

Hey Leute ich hab ma wieder ne Frage ;)

Und zwar bin ich Läuferin (400m,800m,1500m) und weis nicht wie ich mein Training am besten einteilen soll. Ich habe immer Dienstags und Donnerstags Bahntraining und mache 2x die Woche zu Hause Krafttraining. Außerdem 1-2 Dauerläufe verschiedener Intensität (einen langen - ca 10-15km und einen kurzen schnellen). Wann würdet ihr euch das einteilen ? (also Dienstag und Donnerstag Bahntraining ist fix)

Und außerdem: wie soll eine Mittelstrecklerin wie ich das Krafttraining gestalten (habe Geräte für: Beinbeuger, Beinstrecker, Butterfly, Lang- und Kurzhanteln ; und mache Liegestütz, Übungen für Rumpfstabilität, Sit-ups) ? also wieviele Wiederholungen mit welchen Gewichten ? Als läuferin brauche ich ja nicht Maximalkraft trainieren sondern Kraftausdauer - was auch immer das ist da kenn ich mich nicht so aus --> bitte helfen !!!

LG Sportycookie

...zur Frage

Alternativen/Ersatz für folgende Übungen?

Hallo!

Habe vor, mein Training mit dem Trainingsplan von Mic fortzusetzen (: http://www.micsbodyshop.de/import/Trainingsplan_2er_Split_-_4x_pro_Woche.pdf). Habe bereits gestern mit der ersten Einheit angefangen und trainiere zu Hause.

Das Problem ist aber, dass ich einige Übungen nicht ausführen kann (da wie gesagt zu Hause). Ich bitte euch, mir einige Alternativen für folgende Übungen zu nennen:

  • Beinstrecker
  • Rudern
  • Latzug
  • Butterfly Reverse
  • Beinbeuger
  • Bauchmaschine
  • Beinpresse

Was mir zu Hause an Hilfsmitteln zur Verfügung steht:

  • zwei Kurzhanteln (4 x 2,5kg-Scheiben, 4x1,25kg-Scheiben; Gewicht könnte noch nachgekauft werden)
  • ein "IronGym" (gut für 3 verschiedene Arten von Klimmzügen und Dips)
  • ein Crosstrainer
  • ein Tube/Expander der höchsten Stufe mit Türanker
  • eine SZ-Stange wird noch gekauft in den kommenden Tagen/Wochen
  • Gymnastikball

Er meinte selber im letzten Video (?), dass man die Übungen ersetzen könne durch anderen, solange die selbe Muskelgruppe beansprucht werde und es ins Push-/Pull-Prinzip passe (auf dem ist ja sein Trainingsplan aufgebaut).

Hoffe auf eure Tips!

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?