Waveboard(winsurfen) twister 80 l auf flachwasser?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi, mit deinem Gewicht solltest du mit 80l gut klar kommen. Aber du solltest schon gut surfen koennen auf dem 100l Board und brauchst halt immer genug Wind (Faustregel: Boardvolumen - Koerpergewicht = Restvolumen/Auftriebsvolumen). Ab 30l Restvolumen und Verdraengerfahrt wird es halt wackelig :-)

Um mit dem Twister gut im Flachwasser klar zu kommen ist es denke ich vom Board Hersteller abhaengig (kannst du in den Beschreibungen auf den Webseiten oder Foren nachlesen) und der Finnenlaenge anhaengig. Grundsaetzlich ist eine Center Finne immer besser fuer Flachwasser oder Kabbelwasser.

Aber auch die Finnenlaenge spielt eine Rolle. Sind sie zu kurz ist der Spinout bei Flachwasser moeglicherweise dein staendiger Begleiter. Zu viel Gewicht auf dem hinteren Fuss vermeiden. Je nach Board kann der Twister in Flachwasser auch an Geschwindigkeit einbuessen und gutem Angleitverhalten.

Aber es kommt immer neben der ganzen Materialschlacht auf dein persoenliches Koennen an. Ich wuerde es mal ausprobieren bei gutem Wind und sicheren konstanten Windbedingungen.

Viel Spass :-) und Gruesse vom Gardasee (Wassersport Center Gardasurf & Sail Brenzone)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
inaaa 27.04.2016, 23:29

Vielen dank für die rasche Antwort, werden mich darüber mal erkundigen, hat mir weiter geholfen. Denke schon, dass ich das hingekommen irgendwie :)

0

Was möchtest Du wissen?