Wasserdichte Laufschuhe im Herbst?

2 Antworten

Wasserdichte Laufschuhe gibt es nkicht, zumal es sich auch nie vermeiden lässt, dass das Wasser an dein Schienbein spritzt und von dort von oben in Schuhe laufen kann. Ansonstenreichen ganz normale Laufschuhe aus, wenn du nicht direkt in tiefe Pfützen reinläufst. Ich würde die Laufschuhe einfach ab und zu mal imprgnieren, dann müsste es eigentlich für jedes Wetter passen. In der Regel reichen normale LAufschuhe immer aus.

Es gibt ja bekanntlich kein wirklich schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Bekleidung, dieser weise Spruch gilt bei der Laufbekleidung einmal mehr. Gerade im Herbst ist es wichtig, dass der Läufer die richtige Laufbekleidung trägt. Im Spätsommer und im Frühherbst reicht es völlig aus, wenn beim Laufen noch eine Knie Tight getragen wird, erst wenn die Morgentemperaturen nicht höher als 6 Grad Celsius sind, ist eine lange Tight zu wählen. Dazu reichen ein leichter langärmliger Pulli und eine Funktionsweste. Beim anstrengenden Lauf kommt der Körper ins Schwitzen, sodass die Gefahr zu frieren kaum besteht. http://www.joggen-und-laufen.de/laufbekleidung/laufbekleidung-herbst.html Darüber hinaus würde ich noch Traillaufschuhe nutzen. Die sind klasse und meistens auch robuster als "normale" Laufschuhe.

Was möchtest Du wissen?