Was versteht man unter Lagenschwimmen?

1 Antwort

Die Lagen haben übrigens auch eine vorgeschriebene Reihenfolge: "Im Einzelwettbewerb ist die Reihenfolge Schmetterling, Rücken, Brust und schließlich Freistil (in der Regel Kraul). In der so genannten Lagenstaffel treten vier Schwimmer an, die jeweils einen der vier Schwimmstile absolvieren. Hierbei ändert sich jedoch die Reihenfolge: es beginnt der Rückenschwimmer, um den Start korrekt im Wasser befindlich zu vollziehen, gefolgt von Brust, Schmetterling und Freistil." (siehe wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwimmsport#Lagenschwimmen) Ich hab in meiner Schwimmerzeit übrigens festgestellt, dass Lagen zusammen mit Delphin/Schmetterling das anstrengenste ist.

Was möchtest Du wissen?